April 1945

Das Kriegsende im Raum Regensburg

  • Sofort lieferbar
34,95 €
inkl. MwSt.

Was geschah in den dramatischen Wochen und Monaten unmittelbar vor und nach Ende des Zweiten Weltkriegs im Raum Regensburg? Die Stadt wurde weitgehend von Kampfhandlungen und Kriegszerstörungen verschont - warum war das so? Welche Protagonisten spielten eine maßgebliche Rolle? Von welchen militärischen, politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Strukturen und Entscheidungen waren die Entwicklungen abhängig? Das Buch geht diesen Fragen mit erweiterten Perspektiven und auf einer breiten Literatur- und Quellenbasis nach, die u. a. Archivbestände aus Washington, London, Moskau und Krakau berücksichtigt. Damit können nicht nur alte Kontroversen einbezogen, sondern auch neue Kenntnisse der Vorgänge gewonnen und manche Legendenbildungen korrigiert werden.

Ehm, Rainer
Rainer Ehm, geb. 1954, Leiter des "Donau-Schiffahrts-Museums Regensburg". Zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte Regensburgs im 20. Jahrhundert.

Smolorz, Roman
Dr. phil. Roman Smolorz, geb. 1967, Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Regensburg. Zahlreiche Publikationen zur Geschichte der Stadt Regensburg im 20. Jahrhundert.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\