Sweet Sorrow

Weil die erste Liebe unvergesslich ist. Roman

  • Sofort lieferbar
22,00 €
inkl. MwSt.
buchprofile-Rezension
buchprofile-Rezension

Geschichte einer ersten großen Liebe, verbunden mit Problemen eines Heranwachsenden, der versucht, seinen Weg zu finden.
Charlie steht kurz vor seiner Hochzeit mit Niamh und erinnert sich an den Sommer seiner ersten großen Liebe zwanzig Jahre zuvor. Während des langen eintönigen Sommers am Ende der Schulzeit lernt er Fran kennen, die aus einer anderen Clique stammt, und verliebt sich so sehr, dass er bei ihrem Theaterprojekt mitmacht, obwohl ihn Shakespeares Romeo und Julia überhaupt nicht interessiert. Er fühlt: "Ich war nicht der Mensch gewesen, der ich sein wollte, aber es gab keinen Grund, warum sich das nicht ändern konnte". Doch die Liebe hält der Trennung wegen Frans Studium nicht stand. Charlie versackt, bis seine Freunde ihn aufrütteln und er beginnt, Informatik und Kunst zu studieren. Kurz vor seiner Hochzeit mit Niamh traut er sich, auf ein Treffen mit der früheren Clique zu gehen und Fran wiederzusehen. Sie sprechen über ihre Liebe und all die Probleme, die sie als Jugendliche hatten und meinen, dass es trotz allem eine gute Zeit war. Eine detaillierte Analyse der Gefühle eines Heranwachsenden - eine einfühlsam beschriebene Coming-of-Age-Geschichte vom Bestseller-Autor Nicholls.

Weil die erste Liebe unvergesslich ist

Manches im Leben strahlt so hell, dass es nur aus der Entfernung wirklich gesehen werden kann. Die erste große Liebe ist so eine Sache, die immer noch leuchtet, auch wenn sie längst verglüht ist. Genauso ist es Charlie Lewis ergangen. Nichts an ihm ist besonders. Dann begegnet er Fran Fisher, und seine Welt steht Kopf. In den langen, hellen Nächten eines unvergesslichen Sommers macht Charlie die schönsten, peinlichsten und aufregendsten Erfahrungen seines Lebens. Und steht zwanzig Jahre später vor der Frage, ob er sich traut, seine erste große Liebe wiederzutreffen.

"Nicholls schreibt mit ungemein zärtlicher Präzision über die Liebe."
THE TIMES

Nicholls, David
David Nicholls, Jahrgang 1966, ist ausgebildeter Schauspieler, hat sich dann aber für das Schreiben entschieden. Mit seinem Roman "Zwei an einem Tag" gelang ihm der Durchbruch, seine Romane wurden in vierzig Sprachen übersetzt und verkauften sich weltweit über acht Millionen mal. 2014 wurde sein Roman "Drei auf Reisen" für den Man Booker Prize nominiert. Auch als Drehbuchautor ist David Nicholls überaus erfolgreich und mehrfach preisgekrönt, zuletzt erhielt er den BAFTA und eine Emmy-Nominierung für "Patrick Melrose", seine Adaption der Romane von Edward St Aubyn, die als HBO-Serie Furore machte.

Jakob, Simone
Simone Jakob lebt und arbeitet als freie Übersetzerin in Mülheim an der Ruhr und übersetzte unter anderem Bücher von David Nicholls, Yvonne Adhiambo Owuor, Philip Kerr und Robert Dinsdale.

"Die Bücher von David Nicholls sind zeitlos, weil sie so romantisch wie unkitschig von einer Sehnsucht erzählen, die jeder kennt, der schon mal dieses spezielle Gefühl hatte - dass demnächst die Welt endet.", Berliner Morgenpost, Holger True, 15.01.2020
Mehr von David Nicholls

Roman
ULLSTEIN TB , 2021
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 01.02.2021.
12,00 €

Weil die erste Liebe unvergesslich ist, Lesung. Ungekürzte Ausgabe. 784 Min.
ARGON , 2020
CD
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 28.10.2020.
10,00 €

Weil die erste Liebe unvergesslich ist
ULLSTEIN TB , 2020
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 12.10.2020.
12,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\