Auf der Suche nach dem Kolibri

  • Sofort lieferbar
18,00 €
inkl. MwSt.
buchprofile-Rezension
buchprofile-Rezension

Marilyn sucht nach ihrem Glück in der Zukunft. Ihre Tochter Angie macht sich Jahre später auf die Suche nach Antworten aus ihrer Vergangenheit.
Die junge Marilyn träumt von einem Studium an ihrer Wunsch-Uni und einem Leben als Fotografin, doch ihre Mutter möchte eine erfolgreiche Schauspielerin und Werbefigur aus ihr machen. In L.A. lernt Marilyn James kennen und lieben, doch lange währt ihr Glück leider nicht, denn das Schicksal reißt sie auseinander. Jahre später ist auch die siebzehnjährige Angie, Tochter der beiden, auf der Suche nach ihrem Glück. Doch sie treibt die Vaterlosigkeit nach Los Angeles, denn Fragen nach James, der angeblich bei einem Autounfall gestorben ist, weicht Marilyn aus. Zusammen mit ihrem Exfreund kommt Angie der schmerzhaften Wahrheit auf den Grund. - Der Roman erzählt auf zwei Handlungsebenen die Geschichte der beiden Protagonistinnen mit unterschiedlicher Hautfarbe, aber ähnlichem Charakter. Man fühlt, leidet und sucht mit Mutter und Tochter und bleibt am Ende berührt zurück. Sacht und tiefgründig zugleich werden Themen wie Rassendiskriminierung, Liebe und Verlust in den sehr empfehlenswerten Roman eingebettet. Ein Highlight! (Übers.: Jessika Komina und Sandra Knuffinke)

Marilyn weiß genau, wie ihre Zukunft aussehen soll: Nach der Schule will sie einfach nur weit weg, an ihrer Wunsch-Uni studieren und Fotografin werden. Dann lernt sie James kennen, der sie in ihren Träumen unterstützt, ihr aber auch zeigt, dass es sich lohnt, im Hier und Jetzt zu leben. Bis sie vom Schicksal auseinandergerissen werden.
Angie hat keine Ahnung, was sie mit ihrem Leben anfangen will. Sie weiß nur, dass sie unbedingt in Erfahrung bringen muss, was wirklich mit ihrem Vater James passiert ist. Laut ihrer Mutter Marilyn ist er bereits vor ihrer Geburt bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Aber dann findet Angie Hinweise darauf, dass ihre Mutter nicht die ganze Wahrheit erzählt hat. Mit ihrem Exfreund macht sie sich auf den Weg nach L.A., um endlich herauszufinden, woher sie kommt und wer sie ist.

Dellaira, Ava
Ava Dellaira fing schon als Kind mit dem Schreiben an. Sie ist Absolventin des Iowa Writer's Workshop und war Koproduzentin der Filmadaption von Stephen Chobskys Bestseller VIELLEICHT LIEBER MORGEN. Neben Drehbüchern schreibt sie nun auch Romane, ihr Debüt LOVE LETTERS TO THE DEAD war ein internationaler Erfolg. Ava Dellaira stammt aus Albuquerque, New Mexiko, und lebt heute in Los Angeles.

Komina, Jessika
Sandra Knuffinke und Jessika Komina träumen seit ihrem Studium in Düsseldorf von einem gemeinsamen Büro, bislang sitzt allerdings noch jede an ihrem eigenen Schreibtisch. Dafür verabredet sich das Übersetzerteam regelmäßig zum Skype-Frühstück, um, den Mund voller Toast, Metaphern zu zerpflücken und Synonyme zu jagen.

Knuffinke, Sandra
Sandra Knuffinke und Jessika Komina träumen seit ihrem Studium in Düsseldorf von einem gemeinsamen Büro, bislang sitzt allerdings noch jede an ihrem eigenen Schreibtisch. Dafür verabredet sich das Übersetzerteam regelmäßig zum Skype
-Frühstück, um, den Mund voller Toast, Metaphern zu zerpflücken und Synonyme zu jagen.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\