Was ist was Erstes Lesen: Polargebiete

Spannendes Sachwissen zu Eisbär, Pinguin und Co.

  • Sofort lieferbar
7,95 €
buchprofile-Rezension
buchprofile-Rezension

Wissen über Süd- und Nordpol, kindgerecht mit Text und brillanten Fotos vermittelt.
Dieser Band der bewährten Reihe "Was ist Was - Erstes Lesen" nimmt die kleinen Erstleser und Erstleserinnen mit auf eine Expedition in eisige Welten. Karla, die Küstenseeschwalbe, ist die Expeditionsleiterin und stellt zunächst die Tiere und Pflanzen in den Polargebieten vor. Anschließend werden mutige Forscher und Abenteurer präsentiert, die sich in diese unwirtlichen Gebiete vorgewagt haben. Auch die Gefahr, in der diese sensiblen Regionen schweben, wird nicht verschwiegen. - Die hervorragend strukturierten Kapitel werden mit einem kleinen Quiz abgerundet, das das Textverständnis trainiert, die faszinierenden Fotos und die klar gegliederten Textblöcke erleichtern das selbstständige Lesen und stellen dennoch einige Ansprüche an die kleinen Leser und Leserinnen. So kann auch dieser Band gerne empfohlen werden.

Karla, die Küstenseeschwalbe, geht gemeinsam mit den Leseanfängern vielen Fragen rund um die eisigen Welten der beiden Polargebiete auf den Grund: Woher hat die Arktis ihren Namen? Wo liegt die größte Eiswüste der Welt? Welche Tiere und Pflanzen leben in den Polargebieten? Und warum sind die Pole eigentlich so wichtig? Die kurzen Texteinheiten in großer Fibelschrift liefern interessantes Polkappenwissen zum ersten Selberlesen. Auf jedes Kapitel folgt ein Lesequiz mit Fragen zum Text. So können die kleinen Weltenbummler überprüfen, ob sie das Gelesene auch richtig verstanden haben. Am Ende des Buches verrät Karla noch ihren Lieblingsplatz auf der Erde...
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\