Dear Evan Hansen

Der NYT Bestseller-Roman zum preisgekrönten Musical

  • Sofort lieferbar
18,00 €
inkl. MwSt.
buchprofile-Rezension
buchprofile-Rezension

Wie ein verunglückter Brief das ganze Leben verändert.
"Übersehenwerden, das ist meine gewohnte Existenzform." Der 17-jährige Evan fühlt sich unwohl als ständiger Außenseiter in der Schule und verkriecht sich am liebsten zu Hause. Bis auf einen sporadischen Kontakt mit einem Freund aus Kindertagen hat der Teenager keine Freunde und wünscht sich doch so sehr dazuzugehören. Als sich Connor, ein Mitschüler von Evan, das Leben nimmt, kommt Evan durch einen verrückten Briefzufall in die Lage, der Familie Trost zu spenden, indem er behauptet, er wäre der beste Freund des verstorbenen Jungen gewesen. So steht er plötzlich im Mittelpunkt in der Schule und wird von der Familie des toten Jungen herzlich aufgenommen. Darf er ihnen auf diese erschlichene Weise Trost spenden? Wie verwerflich ist dieses Lügengebilde? Und ist es nicht wichtiger, das Andenken an Connor wach zu halten? Und dann ist da auch noch das Mädchen seiner Träume, die Schwester des Toten, welche nun Interesse für ihn zeigt. Doch Evan fühlt sich immer schlechter bei seiner Lüge und offenbart am Ende das Geheimnis. - Als Broadway-Musical und New York Times-Bestseller in den USA gefeiert, verliert die Geschichte in Buchform nichts von ihrer Eindringlichkeit über die Einsamkeit von Jugendlichen auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Jeder möchte gesehen werden, geschätzt und einen guten Platz in der Gruppe haben. Aber darf man dafür falsche Tatsachen schaffen? Der Text bietet viel Nachdenkenswertes zu Themen wie Einsamkeit, Peergroup, Trauer und Trost (Übers.: Catrin Frischer)
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Angelika  Rockenbach
Buchberatung
Sankt Michaelsbund
Es ist schon eine verrückte Geschichte, die die Eltern des durch Selbstmord gestorbenen Connor glauben lässt, ihr Sohn habe bis zuletzt einen besten Freund gehabt. Evan, ein Außenseiter ohne große soziale Kontakte, versäumt es, diesen Irrtum sofort richtig zu stellen und gerät schon bald in große Gewissenskonflikte. Die Buchform eines gefeierten Musicals erzählt die zu Herzen gehende Geschichte eines einsamen jungen Mannes, der mit vielen Ängsten kämpft und aus purer Verzweiflung einen Fehler begeht, der kaum wiedergutzumachen ist.
Mitarbeiter-Foto
Ingrid Knauf
Auftragserfassung
borro medien gmbh, Bonn
"Dear Evan Hansen" ist eine Geschichte über einen Außenseiter, der durch den Tod eines Mitschülers und eines Missverständnisses die Chance erhält, endlich dazuzugehören. Aus einem Musical, das am Broadway erfolgreich läuft, ein Buch zu machen ist schon etwas ungewöhnlich. Aber "Dear Evan Hansen" kann auch als Jugendroman überzeugen.
 

Nobody Deserves to be Forgotten

Ein nie für die Augen anderer bestimmter Brief lässt Evan Hansen als engsten Freund eines toten Mitschülers erscheinen. Dem einsamen Evan eröffnet sich durch dieses Missverständnis die Chance seines Lebens: endlich dazuzugehören. Evan weiß natürlich, dass er falsch handelt, doch nun hat er plötzlich eine Aufgabe: Connors Andenken zu wahren und den Hintergründen seines Todes nachzuspüren. Alles, was er tun muss, ist weiter vorzugeben, Connor Murphy habe sich vor seinem Selbstmord allein ihm anvertraut. Plötzlich findet sich der unsicht- und unscheinbare Evan im Zentrum der Aufmerksamkeit. Sogar der des Mädchens seiner Träume - Connors Schwester.

Emmich, Val
Val Emmich ist Autor, Singer-Songwriter und Schauspieler. Er ist einer der Autoren des Romans »Dear Evan Hansen«, mit dem er sein erstes Jugendbuch vorlegt.Steven Levenson ist der Tony Award gekrönte Drehbuchautor des Musicals »Dear Evan Hansen«, das sich seit seiner Premiere zu einem vielfach preisgekrönten Kassenschlager entwickelt hat, der 2018 durch 50 Städte tourte.Benj Pasek und Justin Paul bilden das Tony-, Oscar- und Grammy-prämierte Songwriter-Team hinter dem Broadway-Hit-Musical »Dear Evan Hansen« und den Kino-Erfolgen »La La Land«, »Trolls« und »Greatest Showman«.

Pasek, Benj
Benj Pasek und Justin Paul bilden das TONY-, OSCAR- und GRAMMY-prämierte Songwriter-Team hinter dem Broadway-Hit-Musical »Dear Evan Hansen« und den Kino-Erfolgen »La La Land«, »Trolls« und »Greatest Showman«.

"Das Buch ist wirklich eine emotionale Achterbahnfahrt. Dabei aber wirklich weder pathetisch noch kitschig, sondern so richtig authentisch." 1LIVE
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\