Von Sankt Martin bis Dreikönig

Wissenswertes rund um Weihnachten

  • Sofort lieferbar
12,00 €
inkl. MwSt.
buchprofile-Rezension
buchprofile-Rezension

Kleines Sachbuch über den christlichen Advents- und Weihnachtsfestkreis.
Warum beginnt ein Buch über den Weihnachtsfestkreis bereits mit dem Sankt Martins-Fest - weil der Advent früher bereits mit Sankt Martin begann. Hier werden Eltern, Seelsorgerinnen und Seelsorger, pädagogische Fachkräfte und alle Interessierten fündig zu Fragen rund um das Advents- und Weihnachtsbrauchtum: Was haben Laternen mit Sankt Martin zu tun? Wie sind der Adventskranz und Adventskalender entstanden? Was haben uns die Adventsheiligen Barbara, Nikolaus und Lucia heute noch zu sagen? Warum verteilen Pfadfinderinnen und Pfadfinder das Friedenslicht aus Betlehem? Ist Weihnachten schon am Heiligabend? Stehen die drei Könige Caspar, Melchor und Baltasar eigentlich in der Bibel? Sachkundig, kurz und knapp beantworte der Autor diese Fragen. Zudem gelingt es Fabian Brand in diesem Buch zu verdeutlichen, dass "all diese Traditionen ja den Sinn haben, das Besondere dieser Zeit herauszuheben und sie als Zeit Gottes, als Zeit seiner Menschwerdung erfahrbar zu machen" (S. 8), indem er den Leserinnen und Lesern Tipps gibt, wie die jeweilige Tradition auch heute umgesetzt werden kann: Teilen wie Sankt Martin; kleine Adventsauszeiten; Segnung des Adventskranzes; Weitergeben einer Marienfigur durch unterschiedliche Familien (Frauentragen) oder das Besuchen von unterschiedlichen Krippendarstellungen in den Tagen nach Weihnachten. Besonders anregend ist der Tipp für ein Ritual zur Weihnachtskrippe mit einer kleinen Anleitung, wie diese vom ersten bis zum 24. Dezember Stück für Stück aufgebaut werden kann. Ein Vorschlag für ein Hausgebet im Advent sowie ein liturgisches Ritual am Heiligabend in der Familie beschließen das Buch, das ist mit Fotos und mit Abbildungen von Kunstwerken unterschiedlicher Epochen farbig illustriert. Für alle Bestände gerne empfohlen.

Die Advents- und Weihnachtszeit ist sehr eng mit unterschiedlichen Bräuchen verbunden. Dazu gehören der Adventskranz ebenso wie der Weihnachtsbaum, das Friedenslicht aus Betlehem oder die Weihnachtskrippe. Doch was haben diese Traditionen zu bedeuten? Warum feiern wir eigentlich Weihnachten und warum gerade am 25. Dezember?

Das Buch führt durch die Advents- und Weihnachtszeit und macht auf vielerlei Brauchtum aufmerksam, das mit dieser Zeit verbunden ist. Da der Advent früher bereits mit dem 11. November angefangen hat, beginnt auch dieses Buch mit dem Fest des heiligen Martin und führt bis zum Ende der Weihnachtszeit am Fest der Taufe Jesu. Es gibt in diesen besonderen Zeiten viel zu entdecken. Man kann viel Neues erfahren, wenn man einmal die Geschichte hinter den Festen betrachtet. Vielleicht kann man dann den Advent auch wieder bewusster begehen und das Weihnachtsfest intensiver erleben. Denn alle diese Traditionen haben ja den Sinn, das Besondere dieser Zeit herauszuheben un
d sie als Zeit Gottes, als Zeit seiner Menschwerdung erfahrbar zu machen. Viele lieb gewordene Bräuche und ihre christlichen Ursprünge werden kurz und leicht verständlich in diesem Buch erklärt. Tipps und Anregungen helfen, Neues und Überraschendes der Feste zu entdecken und diese Zeit in Familie und Gemeinde ansprechend zu gestalten. Mit zahlreichen farbigen Illustrationen und Fotos.

Brand, Fabian
Fabian Brand, geb. 1991, studierte katholische Theologie in Würzburg und Jerusalem, derzeit Promotionsstudium im Fach Dogmatik in Würzburg. Er ist regelmäßig als Autor theologischer Veröffentlichungen tätig.
Mehr von Fabian Brand

Kleine Auszeiten für alle, die das Meer lieben
NEUKIRCHENER AUSSAAT,NEUKIRCHENER VERLAG , 2019
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 11.03.2019.
12,99 €

Ein Fastenbegleiter
HERDER, FREIBURG , 2019
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 03.01.2019.
10,00 €

ESCHBACH , 2019
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 02.01.2019.
4,20 €
  • Das könnte Sie auch interessieren