Selbstoptimierung ist auch keine Lösung

Schluss mit dem Perfektionswahn

  • Sofort lieferbar
16,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Elisabeth Burgis
Buchberatung
Sankt Michaelsbund
Mit diesem, in den Augen des Autors aktuellen, jedoch fatalen Trend, der mittlerweile alle Lebensbereiche (Beruf, Freizeit, soziale Beziehungen etc.) durchdringt, geht der Psychologe sachkundig und in seiner Intention gut nachvollziehbar scharf ins Gericht. Er beschreibt die Ursachen und Motive dieses negativen Optimierungskults, den Versuch, einen effizienteren Menschen, ein perfektes Leben, und generell Lebenserfolg gestalten zu wollen und bietet Denkanstöße zu Auswegen aus dieser nachweislichen Sackgasse des „personal tuning“ statt individueller, kontinuierlicher Persönlichkeitsbildung. Augner vermittelt wichtige Lebenseinsichten, die u.a. einer unrealistischen Vergleichskultur entgegenwirken und dabei helfen sollen, eigene Werte zu finden, für sein eigenes Leben Prioritäten zu setzten, ungeachtet der Meinung anderer. Ein fokussierter Blick auf viele beunruhigende gesellschaftliche Entwicklungen, der zu einem Perspektivwechsel anstiften will, was mit diesen Augen-Öffner-Botschaften gelingen sollte!

Schneller. Besser. Effizienter. Mehr vom Leben in weniger Zeit. Wir leben im Zeitalter der Selbstoptimierung: Apps vermessen unseren Körper, sagen uns, wie viele Schritte wir gehen sollen oder was wir essen dürfen. Früher wurden Medikamente verordnet, wenn man krank war. Heute schlucken wir Pillen, um besser zu funktionieren, und nennen das Biohacking oder Neuroenhancement. Doch je mehr wir nach Optimierung streben, desto unzufriedener werden wir. Der Psychologe Christoph Augner erklärt, warum das so ist, und zeigt, dass es einen Ausweg gibt: Ent-Optimierung. Wenn wir unsere Individualität entwickeln, Erfolg selbst definieren und eigene Prioritäten setzen, können wir uns der Fremdbestimmung entziehen. Ein Buch, das zu einem perfekt unperfekten Leben ermutigt.

Augner, Christoph
Dr. Christoph Augner ist Psychologe und Hochschullehrer im Gesundheitswesen. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Arbeits- und Organisationspsychologie, insbesondere in Personalentwicklung, Gesundheitsförderung und Prävention. Er veröffentlichte zahlreiche Forschungsarbeiten in internationalen Fachzeitschriften. Bei Patmos ist von ihm erschienen: Seele auf Sinnsuche, 2016.
Mehr von Christoph Augner

Innovationen, Impulse und Strategien
EXPERT-VERLAG
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
34,80 €

Für eine Psychologie, die unserem Leben wieder Halt gibt
PATMOS VERLAG , 2016
Gebunden
  • Sofort lieferbar
14,99 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\