Running Girl

Kriminalroman

  • Sofort lieferbar
14,99 €
inkl. MwSt.
buchprofile-Rezension
buchprofile-Rezension

Garvie Smith, 16 Jahre alt und hochintelligent, versucht auf unorthodoxen Wegen und gegen den Willen der Polizei, den Mord an seiner Ex-Freundin aufzuklären.
In einer fiktiven englischen Kleinstadt wird die 16-jährige Chloe tot aufgefunden, offensichtlich ermordet. Für Garvie Smith, einen ihrer Ex-Freunde, kommt diese "Abwechslung" gerade zur rechten Zeit, da er sich in der Schule langweilt und so sein Verstand auf Trab gehalten wird. Er mischt sich deshalb folgerichtig in die Ermittlungen der Polizei ein, wobei der leitende Detective einsehen muss, dass seine Ideen und Hinweise recht nützlich sind. Doch da Garvie das Leben und insbesondere seine Ermittlungen eher als abwechslungsreiches Spiel begreift, bringt er sich immer wieder in brenzlige Situationen, bei denen es ihm zunehmend schwerer fällt, mit heiler Haut davonzukommen. Doch er ist dem Mörder auf den Fersen ... - Simon Mason gelingt ein abwechslungsreicher, interessanter erster Teil einer Kriminalromanreihe für Jugendliche. Mit Garvie Smith hat er eine Figur geschaffen, deren Handlungen und Gedankengänge nicht immer ganz leicht nachzuvollziehen sind, genau das macht ihn und den Plot jedoch umso spannender. Empfehlenswert! (Übers.: Karsten Singelmann)
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Angelika  Rockenbach
Buchberatung
Sankt Michaelsbund
Der hochintelligente 16-jährige Garvie liebt nichts mehr als die Lösung komplizierter Rätsel. Als das hübscheste Mädchen der Stadt ermordet aufgefunden wird, mischt er sich zum Ärger der ermittelnden Polizei in den Fall ein und kommt dem Mörder schnell immer näher. Das bleibt für ihn leider nicht ohne Folgen. Die gelungene Mischung aus klassischem Krimi und gut beobachtetem Teenager-Alltag verspricht kurzweiligen Lesespaß.
 

Geh chillen, Sherlock - hier kommt Garvie Smith

Garvie Smith ist 16, sieht hammer aus, hat ein fotografisches Gedächtnis und den höchsten IQ, den es je an der Schule gegeben hat - plus die miesesten Noten. Wozu auch der Stress? Das Leben nervt total. Nie passiert irgendwas Spannendes ... Bis eines Tages die Leiche von Garvies Ex-Freundin Chloe aus dem Teich gefischt wird. Und der junge Kommissar Singh sich bei seinen Ermittlungen einfach zu dämlich anstellt. Jetzt muss Garvie wohl oder übel eingreifen. Langeweile? Endlich mal keine. Schule? Muss halt warten.

Nominiert für den Costa Book Award

Mason, Simon
Simon Mason arbeitet als Verlagsleiter bei Pushkin Books, wenn er nicht gerade Bücher schreibt. Für seine Kinder- und Jugendbücher wurde er bereits vielfach ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Oxford.

"An "Running Girl" stimmt einfach alles. Brillant!" Philip Pullman
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\