Ocean City - Jede Sekunde zählt

Ausgezeichnet mit dem Leipziger Lesekompass 2018

  • Sofort lieferbar
14,95 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Angelika  Rockenbach
Buchberatung
Sankt Michaelsbund
Spannung pur für Jungs: die einzige Währung, die in der futuristischen Stadt Ocean City zählt, ist die Zeit, deren Verwendung mittels eines persönlichen Decoders streng kontrolliert wird. Als drei Jungen den Zugang zur Zentralbank knacken und Zeit entwenden, sind ihnen schon bald nicht nur die staatlichen Behörden auf den Fersen.
Mitarbeiter-Foto
Bücherscout Aaron 
borro medien-Bücherscout
Die Handlung spielt in der Zukunft: Die Bewohner der auf dem Meer schwimmenden Stadt werden mit ca. 9 Jahren gezwungen, sich mit einer Spritze Technik unter der Haut platzieren zu lassen, da sie ohne diese keine Gebäude betreten und nicht bezahlen können. So zeigt das Buch mögliche Nachteile und Gefahren der zukünftigen Technik. Es ist spannend und gefällt mir sehr gut.

Welcome to Ocean City

Am helllichten Tag wird Jacksons bester Freund Crockie von den Sicherheitskräften der Stadt verschleppt. Und es kann nur einen Grund dafür geben: Crockie hat das Zahlungssystem der Stadt angezapft! In Ocean City, einer auf dem Meer treibenden Megacity, ist die Währung Zeit. Mehr aus Spielerei haben Jackson und Crockie einen Weg gefunden, mit einem selbstgebauten Transponder Zeitkonten zu hacken. Der Trick ist verführerisch einfach - und Crockie kann nicht widerstehen. Jetzt muss Jackson das verräterische Gerät noch vor dem Geheimdienst finden. Andernfalls sind er und ihre beiden Familien in höchster Gefahr - nur hat Jackson keine Ahnung, wo in der 15-Millionen-Stadt er seine Suche starten soll.

Acron, R. T. (F.M.Reifenberg, Ch.Tielmann)
R.T. Acron sind Christian Tielmann und Frank Maria Reifenberg, zwei renommierte Kinder- und Jugendbuchautoren.Christian Tielmann wurde 1971 in Wuppertal geboren. Er studierte Philosophie und Deutsch in Freiburg und Hamburg. Heute lebt er als freier Autor mit seiner Familie in Köln.Frank Maria Reifenberg, 1962 geboren, ist gelernter Buchhändler. Er ist heute freier Autor und verfasst vorwiegend Kinder- und Jugendbücher sowie Drehbücher für Film und Fernsehen.

"Spannend, originell und mit einer politischen Botschaft, die altersentsprechend formuliert ist."
Dülmener Zeitung 7. Mai 2018
  • Das könnte Sie auch interessieren