Nächsten Sommer, 1 Audio-CD

Mit Musik von 'de la cave'. 275 Min.

  • Nachdruck. Erscheint laut Verlag im Januar 2020.
14,99 €
buchprofile-Rezension
buchprofile-Rezension

Eine bunte Gruppe junger Menschen auf dem Weg nach Südfrankreich, auf der Suche nach sich selbst und dem Sinn des Lebens.
Felix, Mathe-Genie ohne Schulabschluss, hat von seinem Onkel ein Haus in Südfrankreich geerbt. Schon am Tag, nachdem er das seinen Freunden Marc und Bernhard mitgeteilt hat, sind die drei im alten VW-Bus dorthin unterwegs. Auf einem Rastplatz lesen sie Lilith auf, die auf dem Weg zu ihrer Schwester in Genf ist. Und auch Zoe, die eigentlich nicht mitkommen wollte, schließt sich nun, liebeskummergebeutelt, den Freunden an. Unterwegs wird viel philosophiert über das Leben, darüber, was man erreichen will, den Sinn des Lebens. In Rückblenden erfährt der Hörer von Felix trauriger Kindheit mit einem cholerischen, tyrannischen Vater aber auch von seinem guten Verhältnis zu seinem Onkel Hugo, der ihm das Papierfliegerbasteln und das Schachspielen beibrachte. Die Geschichte nimmt Fahrt auf, als die Fünf fast ertrinken, später von der Polizei gejagt werden, Marc sich in Jeanne verliebt, die nun die Gefährten begleitet, während Lilith zunächst zurückbleibt. Sie finden das Haus von Onkel Hugo in La Ciotat, aber auch dort stehen noch einige Prüfungen an. Während bisher bei den Freunden "nächsten Sommer" für "nie im Leben" stand, bekommt es nun, als sich (fast) alle voneinander trennen, wieder den Wortsinn - sie werden sich im nächsten Sommer in La Ciotat wiedersehen. - Eine schwungvolle Geschichte des Autors Edgar Rai, der auch "Die fetten Jahre sind vorbei" geschrieben hat, die sich wie ein Film im Kopf entwickelt. Sehr einfühlsam vorgelesen von dem Schauspieler Andreas Petri, der "dieses Roadmovie spricht, als säße er selbst in Marcs Bus" (Klappentext). Sehr empfohlen für alle jungen und junggebliebenen Hörer, die gerne einmal aus ihrem Leben ausbrechen würden oder über den Sinn und die Möglichkeiten des Lebens nachdenken.

Eigentlich wollten Felix, Marc, Zoe und Bernhard nur zusammen fernsehen, doch am nächsten Morgen sitzen die Jungs in Marcs orangefarbenem VW-Bus. In Südfrankreich wartet ein Haus auf sie, das Felix geerbt hat. Zoe dagegen zieht es vor, mit ihrem Chef Ludger zu einem Kongress zu reisen. Währenddessen lassen die drei Freunde die Haare im Fahrtwind wehen, werden von der Polizei gejagt und lesen Lilith auf, Typ Scarlett Johansson. Später stößt Zoe dazu, mit gebrochenem Herzen, und zuletzt Jeanne, mit verletztem Fuß. Je näher die eigentümliche Reisegruppe dem Ziel der Fahrt kommt, desto brennender wird die eine große Frage: Was ist das Leben? Andreas Petri nimmt die Hörer dieses Roadmovie mit nach Südfrankreich, wo der Lavendel blüht und die Grillen zirpen. Das gleichnamige Buch ist im Gustav Kiepenheuer Verlag erschienen.

Edgar Rai, geboren 1967, wurde mehrerer Schulen verwiesen, ging ein Jahr nach Amerika und studierte Musikwissenschaften und Anglistik in Marburg und Berlin. Er arbeitete unter anderem als Drehbuchautor, Basketballtrainer, Chorleiter, Handwerker und Onlineredakteur. Seit 2001 ist er freier Schriftsteller. Edgar Rai hat drei Kinder und lebt in Berlin.
Mehr von Edgar Rai

Ungekürzte Ausgabe, Lesung. 430 Min.
ARGON , 2020
CD
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 27.05.2020.
10,00 €

Kriminalroman
ROWOHLT TB. , 2020
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 21.04.2020.
10,00 €

Roman
PIPER
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
11,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\