Im Freibad

Roman

  • Sofort lieferbar
14,99 €
inkl. MwSt.
buchprofile-Rezension
buchprofile-Rezension

Zwei Frauen setzten sich für den Erhalt eines Freibads ein und entdecken dabei ihre Freundschaft, eine tolle Gemeinschaft und dass es sich lohnt, gemeinsam für ein Ziel zu kämpfen.
Die junge erfolglose Zeitungsreporterin Kate fühlt sich in London trotz WG einsam, hat keine Freunde, kein Selbstbewusstsein und wird zusätzlich von Panikattacken geplagt. Ihr Chef Phil gibt ihr den Auftrag, über die Schließung eines Freibades in Brixton zu schreiben. Kate macht sich auf den Weg mit wenig Hoffnung auf einen tollen Artikel und wird überrascht: Im Freibad lernt sie die 86-jährige Rosemary kennen, die seit der Öffnung des Bades vor 80 Jahren fast täglich hier schwimmt. Auch Rosemary fühlt sich einsam, sind doch mittlerweile alle Freunde und vor zwei Jahren auch ihr Mann George gestorben. Die beiden unterschiedlichen Frauen freunden sich an und kämpfen gemeinsam für den Erhalt des Schwimmbads. Ein wundervolles Buch über die Freundschaft, über Zusammenhalt und dass man auch mal gegen den Strom schwimmen muss, um etwas zu erreichen. (Übers.: Silke Jellinghaus)

Wer sein Leben ändern will, muss auch mal außerhalb der Bahnen schwimmen

Rosemary hat ihr ganzes Leben in Brixton verbracht. Jetzt ändert sich alles, was ihr vertraut ist. Die Bücherei, in der sie gearbeitet hat, schließt. Aus dem Gemüseladen ist eine hippe Bar geworden. Ihr geliebter Mann George ist gestorben. Und das Freibad, in dem sie seit über 60 Jahren jeden Morgen schwimmt, soll Eigentumswohnungen weichen.
Kate fühlt sich einsam in London. Als sie über Rosemarys Freibad für die Zeitung schreiben soll, öffnet sich ihr eine neue Welt. Kate zeigt sich nicht gerne im Badeanzug, aber mit Rosemarys Hilfe überwindet sie ihre Schüchternheit. Kate und Rosemary werden Freundinnen und beschließen, gemeinsam das Freibad zu retten. Denn der Pool ist mehr als ein Ort zum Schwimmen - er ist das Herz der Nachbarschaft.

"Mit diesen Frauen möchten wir befreundet sein." Grazia
"Diese Story stimmt fröhlich" Bella
"Zwei Frauen retten ein Freibad und einander. Bewegend und doch voller Freude."
The Guardian
"Eine außergewöhnliche Hymne auf Frauenfreundschaften und die Kraft des Zusammenhalts". Stylist

Page, Libby
Libby Page hat tagsüber im Marketing gejobbt und nachts auf ihrem Notebook ihren Debütroman geschrieben. Die studierte Journalistin hat für den Guardian, einen Online-Shop und eine Wohltätigkeitsorganisation gearbeitet. Neben dem Schreiben ist Schwimmen ihre zweite große Leidenschaft. Libby Page lebt in London und hat sich vorgenommen, alle Freibäder Londons auszuprobieren.

"Libby Page ist eine warmherzige Liebeserklärung an die Badeanstalten unserer Kindheit.", Hörzu, 14.06.2019
Mehr von Libby Page

2 CDs, Lesung. MP3 Format. Ungekürzte Ausgabe. 600 Min.
HÖRBUCH HAMBURG
CD
  • Sofort lieferbar
15,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\