Hier sind wir

Anleitung zum Leben auf der Erde

  • Fehlt, da der Verlag derzeit nicht liefern kann.
16,00 €
inkl. MwSt.
buchprofile-Rezension
buchprofile-Rezension

Bilderbuch über die schützenswerten Wunder des blauen Planeten und die große Vielfalt seiner Bewohner.
Das neueste Bilderbuch des vielbeschäftigten irischen Bilderbuchkünstlers Oliver Jeffers ist mit Sicherheit sein bislang persönlichstes Werk. Und aus meiner Sicht das bemerkenswerteste Bilderbuch des Jahres 2018. Ursprünglich hat Jeffers diese "Anleitung zum Leben auf der Erde" für seinen kleinen Sohn geschrieben und gemalt. Aus dem sehr privaten Projekt ist ein Buch geworden, in das wirklich jeder einmal hineinschauen sollte. Begeistert von der Schönheit unseres blauen Planeten lädt Jeffers Groß und Klein dazu ein, sich die Erde einmal näher anzusehen. Traumhaft magische Bilder zeigen Land und Wasser, Berg und Tal und erzählen von der wunderbaren Vielfalt des Lebens. Die Welt ist groß genug für alle, wenn wir nur achtsam mit ihren Ressourcen umgehen. Das so bezaubernde wie geniale Buch gibt mit den fantasievollen und trotz aller Ernsthaftigkeit wunderbar humorvollen Bildern jede Menge Anregung zum Schauen und Entdecken und ermuntert gleichzeitig zum Nachdenken, Fragen und Staunen über die Wunder der Erde.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Rosi Hackenberg
Buchhändlerin
Sankt Michaelsbund
Dieses magische Meisterwerk von Bilderbuch trifft mitten ins Herz: Es geht darum, was es bedeutet, ein Mensch zu sein, sein Leben mit anderen zu teilen und respektvoll mit der Welt umzugehen. Ein Buch, das eigentlich jeder Mensch kennen oder zumindest fünf anderen Menschen schenken sollte, so dass irgendwann jeder diese hinreißend illustrierte Geschichte kennt und in sich trägt...
Das Buch endet mit dem großartigen Satz: „So, das ist sie also, die Erde. Pass gut auf sie auf. Sie ist alles, was wir haben. Und wenn du sonst noch etwas wissen willst… dann frag mich einfach. Ich bin nicht weit weg. Und wenn ich mal nicht da bin… kannst du immer noch jemand anderes fragen. Denn du wirst nie allein sein auf der Welt.“
Mitarbeiter-Foto
 Mitarbeitern des katholischen Medienhauses
Die Erde ist ein Planet voller Wunder und bietet Platz für vielfältiges Leben. Und weil sie die einzige Heimat ist, die wir Menschen haben, müssen wir lernen, behutsam mit ihr umgehen. „Anleitung zum Leben auf der Erde“, so heißt es im Untertitel des neuen Bilderbuchs von Oliver Jeffers, das aus meiner Sicht das bemerkenswerteste Bilderbuch des Jahres 2018 ist. Es ist ein sehr persönliches Werk, denn der vielbeschäftigte irische Bilderbuchkünstler hat es kurz nach der Geburt seines Sohns für ihn geschrieben und gemalt. Aus diesem sehr privaten Projekt ist ein wunderbar anrührendes Buch geworden, in das wirklich jeder einmal hineinschauen sollte. Begeistert von der Schönheit unseres blauen Planeten lädt Jeffers Groß und Klein dazu ein, sich die Erde einmal näher anzusehen. Traumhaft magische Bilder zeigen Land und Wasser, Berg und Tal und erzählen von der wunderbaren Vielfalt der Tierwelt genauso wie von den vielen Menschen, die zusammengehören, obwohl keiner dem anderen gleicht. Jeffers zeigt auf eindrucksvolle Weise, dass unsere Welt groß genug für alle ist, wenn wir nur achtsam mit ihren Ressourcen umgehen. Das so bezaubernde wie geniale Buch gibt mit den fantasievollen und trotz aller Ernsthaftigkeit wunderbar humorvollen Bildern jede Menge Anregung zum Schauen und Entdecken und ermuntert gleichzeitig zum Nachdenken, Fragen und Staunen über die Wunder der Erde.
(Empfohlen von Angelika Rockenbach, Buchberaterin)

Wie erkläre ich einem Kind die Welt in ihrer ganzen Vielfalt? Dass es Berge und Seen gibt, aber auch Wüste? Dass kein Mensch wie der andere ist, und dass wir doch alle die gleichen Bedürfnisse haben.
Oliver Jeffers macht seinem Sohn mit wenigen, präzis gewählten Worten und eindrücklichen Bildern die Welt begreifbar. Denn letztlich ist unser Fortbestehen in unserer Verantwortung. "Achte gut auf die Erde, denn es ist die einzige, die wir haben."

Jeffers, Oliver
Oliver Jeffers, geboren 1977, studierte in Ulster, Nordirland, Kunst und Design. Er hat weltweit ausgestellt und als Bilderbuchillustrator zahlreiche Auszeichnungen und Preise gewonnen. Seine deutschsprachigen Bücher erscheinen seit 2013 vor allem bei NordSüd, wie zuletzt »Der Streik der Farben« (2016) und »Die Heimkehr der Farben« (2018). Heute lebt Oliver Jeffers zusammen mit seiner Familie in Brooklyn, New York.
  • Das könnte Sie auch interessieren