Fiona. Das tiefste Grab

Kriminalroman

  • Sofort lieferbar
10,00 €
inkl. MwSt.
buchprofile-Rezension
buchprofile-Rezension

Rätselhafte Morde um Excalibur, das Schwert des sagenumwobenen König Artus - der sechste Fall für Fiona Griffiths.
Die toughe Ich-Erzählerin Fiona, Anfang 30, ist eine außergewöhnliche Ermittlerin, die mit Intelligenz, Hartnäckigkeit und unorthodoxen Methoden auf Mörderjagd geht. Sie litt und leidet manchmal noch an einer seltenen psychischen Krankheit, bei der der eigene Körper wie tot erlebt wird. In diesem Fall geht es zunächst einmal um eine Archäologin, die enthauptet und mit Speerspitzen durchbohrt wurde. Bei ihren Nachforschungen stößt Fiona auf einen Zusammenhang mit dem Mythos um König Artus und dessen Schwert Excalibur, das auf dem Schwarzmarkt Millionen wert wäre. Gemeinsam mit der todkranken Archäologie-Studentin Katie wird Fiona selbst zu einer Artus-Expertin und entwickelt einen genialen und ungeahnt gefährlichen Plan. - Harry Bingham nimmt seine Leser/-innen mit auf eine Reise durch Wales, in die britisch-keltische Vergangenheit, die untrennbar mit der Artus-Sage verbunden ist. Einigen Fiona-Fans scheint das alles doch etwas "weit hergeholt" und die Auseinandersetzung mit früh-mittelalterlichen Quellen zu langatmig. Ich selbst habe diesen Roman ohne jede Vorkenntnis sehr gern gelesen. Er beinhaltet eine einfach toll erzählte, interessante, bis ins Detail durchdachte, in sich schlüssige und geistreiche Geschichte mit einer ziemlich "abgefahrenen" Heldin, die großen Eindruck macht (lt. Deutschlandfunk Kultur zählt "Das tiefste Grab" zu den 10 besten Krimis des Monats Oktober). Für Krimi-Liebhaber sowohl zum Einstieg als auch zur Fortsetzung der Reihe auf jeden Fall zu empfehlen. (Übers.: Andrea OBrien u. Kristof Kurz)

Fionas rätselhaftester Fall: Excalibur, das Schwert von König Artus. Wer hat es gefunden? Wer tötet dafür?

Endlich wieder eine interessante Leiche für Fiona Griffiths: eine Archäologin. Enthauptet. In der Brust drei Speere. Wen hat die angesehene Gelehrte sich zum tödlichen Feind gemacht? Ein weiterer Forscher muss sterben, im Nationalmuseum von Cardiff kommt es zu einer Geiselnahme. Alle Fälle verweisen auf eine mythische Figur: König Artus. Und auf dessen sagenhaftes Schwert Excalibur. Ein derartiger Fund wäre zig Millionen wert. Auf einmal wird das Schwert im Darknet angeboten - gleich in doppelter Ausführung. Wer treibt hier mit wem sein Spiel? Und wie viele Menschen müssen noch sterben?

Bingham, Harry
Harry Bingham ist gebürtiger Londoner. Er studierte in Oxford Politik und Wirtschaft, beschäftigte sich danach mit dem ökonomischen Wiederaufbau Osteuropas und brach schließlich eine Karriere bei der Bank J.P. Morgan ab, um Bücher zu schreiben. Seine Thriller um die einzigartige Fiona Griffiths aus Cardiff erregten international Begeisterung und wurden in Großbritannien Vorlage einer Fernsehserie.
Mehr von Harry Bingham

Kriminalroman
ROWOHLT TB.
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
10,00 €

Kriminalroman
ROWOHLT TB.
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
9,99 €

Kriminalroman
ROWOHLT TB.
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
11,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\