Edison

Das Rätsel des verschollenen Mauseschatzes

  • Sofort lieferbar
22,00 €
inkl. MwSt.
buchprofile-Rezension
buchprofile-Rezension

Zwei mutige Entdeckermäuse begeben sich auf die Suche nach einem Schatz am Meeresgrund.
Pete, eine junge Maus mit Entdeckerdrang, bittet den Mäuseprofessor um Hilfe bei der Suche nach einem Schatz. Petes Vorfahr ist bei der Überfahrt nach Amerika bei einem Schiffsunglück verschollen, wobei auch sein Schatz verlorenging. Pete und der Professor entwickeln ein Unterseeboot und begeben sich auf die Reise zur Unglücksstelle. Nach einer abenteuerlichen Fahrt in die Tiefe können sie den Schatz bergen. Es ist ein altes Erfindertagebuch, in dem Petes Vorfahr die Entwicklung der ersten Glühbirne beschreibt, die eigentlich dem Menschen-Erfinder Thomas A. Edison zugeschrieben wird. - Auch im 3. Band der Geschichten über mutige Mäuseabenteurer und -erfinder (nach "Lindbergh" und "Armstrong": BP/mp 14/731, 17/180) bleibt der Autor und Illustrator sich treu. Mit viel Liebe zum Detail zeichnet er fantastische Bilder, an denen man sich nicht sattsehen kann. Dazu eine spannende Geschichte über die erste Tauchfahrt zweier Mäuse zum Meeresgrund und die Entwicklung des elektrischen Lichts durch eine Maus. Am Schluss gibt es wieder eine kurze Zusammenfassung über den geschichtlichen Werdegang von Edison und seiner Mitstreiter bei der Erfindung der Glühbirne. - Ein wirklich wunderschönes Buch für technisch interessierte Kinder.

Die Mäusewelt hat sich verändert, kluge Mäuse studieren an Mäuseuniversitäten. Wissbegierig verfolgen sie die Erfindungen der Menschen. Dank einer alten vergilbten Tagebuchnotiz seines Urahns erfährt der junge Mäuserich Pete von einem Schatz, der auf dem Meeresgrund verschollen sein soll. Mit Hilfe seines Mäuseprofessors setzt er nun alles daran, diesen Schatz zu bergen. Die beiden erleben nicht nur ein fantastisches Abenteuer, sondern machen dabei auch eine Entdeckung, die die Menschheit für immer erleuchten wird.

Torben Kuhlmanns große Begeisterung für Science-Fiction und Abenteuergeschichten führt ihn diesmal unter den Meeresspiegel. Kuhlmanns zeichnerische Sorgfalt und seine Liebe zum Detail kommen in atemberaubenden Bildern zum Tragen. Dem Betrachter erschließen sich komplett neue Bildwelten. Der dritte Band der Mäuseabenteuer ist eine konsequente Weiterführung von Kuhlmanns Illustrationskunst.

Kuhlmann, Torben
Torben Kuhlmann, geboren 1982, studierte Illustration und Kommunikationsdesign an der HAW Hamburg. Sein erstes Bilderbuch »Lindbergh« wurde in kürzester Zeit zu einem internationalen Bestseller und ist mittlerweile in über 30 Sprachen erhältlich. Er wurde mehrfach ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Torben Kuhlmann ist ein grandioser Geschichtenerzähler, dessen Begeisterung für den Pioniergeist mutiger Mäusehelden sich in seiner unvergleichlichen Illustrationskunst spiegelt. Wenn er nicht mit seinen abenteuerlichen Geschichten unterwegs ist, arbeitet er in seinem Atelier in Hamburg.
Mehr von Torben Kuhlmann

Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond. Sonderausgabe 50 Jahre Mondlandung
NORDSÜD VERLAG , 2019
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 25.04.2019.
23,00 €

Das Rätsel des verschollenen Mauseschatzes, Lesung. 50 Min.
DHV DER HÖRVERLAG
CD
  • Sofort lieferbar
12,99 €

Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond
NORDSÜD VERLAG
Gebunden
  • Sofort lieferbar
20,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren