Die Suche

Kriminalroman

  • Sofort lieferbar
24,00 €
inkl. MwSt.
buchprofile-Rezension
buchprofile-Rezension

Detective Sergeant Kate Linvilles ermittelt beinahe privat in mehreren Fällen verschwundener oder ermordeter Jugendlicher.
Detective Sergeant Kate Linvilles muss ihr Elternhaus in Nordengland verkaufen. Obwohl sie sich dazu Urlaub von Scotland Yard genommen hat, stolpert sie prompt in den Fall der vermissten 14-jährigen Amelie aus der Gegend. Gleichzeitig taucht die Leiche eines anderen Mädchens im Hochmoor auf. Eigentlich ein Fall für DCI Craleb Hale, er und Kate kennen sich von früher, wissen viel übereinander. Da taucht Amelie wieder auf, doch sie schweigt traumatisiert bis zu ihrem erneuten Verschwinden. Ungewollt beginnt auch Kate zu ermitteln. Sie vermutet einen Zusammenhang zwischen den Fällen und den Schlüssel dazu in der Vergangenheit, bei einer gewissen Hannah Caswell, die schon vor Jahren verschwand. Auch verliebt sich Kate in eine scheinbare Randfigur. Hat sie endlich den Mann fürs Leben gefunden? - Ein fesselnder Krimi, der zugleich von problematischen Erwartungen in der Liebe - an den Partner bis hin zur falsch verstandenen Mutterliebe - erzählt. Die Handlung ist vielschichtig, doch nicht verwirrend. Gekonnt führt Link sowohl durch den Fall wie auch ins Privatleben ihrer Protagonistin. Durch geschickt eingesetzte Perspektivwechsel zieht sich die Spannung durch das gesamte Buch. Das Ende ist - wie erhofft - überraschend.

Mehrere verschwundene Mädchen, eine Tote in den Hochmooren und scheinbar keine einzige Spur ...

In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der ein Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden. Kurze Zeit später wird ein weiteres junges Mädchen vermisst, die ebenfalls 14-jährige Amelie Goldsby. Die Polizei in Scarborough ist alarmiert. Handelt es sich in beiden Fällen um denselben Täter? In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf Detective Chief Inspector Caleb Hale erhöht.
Auch Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard ist in der Gegend, um ihr ehemaliges Elternhaus zu verkaufen. Durch Zufall macht sie die Bekanntschaft von Amelies völlig verzweifelter Familie, wird zur unfreiwilligen Ermittlerin in einem Drama, das weder Anfang noch Ende zu haben scheint. Und dann fehlt plötzlich erneut von einem Mädchen jede Spur ...

Link, Charlotte
Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch 'Die Betrogene' und zuletzt 'Die Entscheidung' eroberten wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang 28,5 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.

"Einfach gut, perfide, abgründig, vielschichtig." Stephan Bartels / Brigitte
  • Das könnte Sie auch interessieren