Die Schwestern vom Ku'damm - Wunderbare Zeiten

Roman

  • Sofort lieferbar
19,95 €
inkl. MwSt.
buchprofile-Rezension
buchprofile-Rezension

Fortsetzung der Roman-Trilogie über das Leben der Unternehmerfamilie Thalmann aus Berlin.
1951 kehrt Rikes und Silvies Bruder Oskar aus dem Krieg zurück. Während Rike das im Krieg zerstörte elterliche Modehaus wiederaufbaut und in seiner Abwesenheit kommissarisch geleitet hat, wird schon bald klar, dass der von seinen Kriegserlebnissen traumatisierte Oskar trinkt und kurz nach Übernahme der Geschäfte das florierende Geschäft herunterwirtschaftet. Hin- und hergerissen zwischen der Verteidigung ihres Bruders und den Wünschen ihres Vaters hilft die beim RIAS Berlin inzwischen bekannte Moderatorin Silvie im Modehaus aus. Ganz anders als ihre angepasste Schwester Rike und ihr depressiver Bruder Oskar kann sie trotz ihrer bitteren Enttäuschungen mit Männern immer wieder Fuß fassen. In diesem zweiten Band der Familientrilogie (Band 1: "Jahre des Aufbaus", BP/mp 19/125) beleuchtet Riebe das berufliche und private Leben von Silvie, was durch den häufig verwendeten personalen Erzählstil aus Sicht dieser Figur unterstützt wird. Lebendig wird der Roman auch durch den Einsatz vieler Dialoge und seine authentisch gezeichneten Figuren. Weil sie Silvies Figur als Journalistin angelegt hat, gelingt es Riebe mithilfe des Werdegangs der Familie, die politisch-soziale Situation der 1950er Jahre und die sich zuspitzende Trennung zwischen DDR und BRD zu thematisieren. Sehr empfehlenswert.

Aufbruch, Petticoats und Rock 'n' Roll - drei Schwestern und ihr Kaufhaus am Ku'damm in turbulenten Zeiten.
Teil 2 der packenden 50er-Jahre-Trilogie von Bestseller-Autorin Brigitte Riebe.

Berlin, 1952: Man muss das Leben tanzen, das war schon immer Silvie Thalheims Motto. Während für Schwester Rike das Kaufhaus am Ku'damm an erster Stelle steht, will Silvie nach der dunklen Zeit des Krieges nur eins: das Leben in vollen Zügen genießen. In den Wirtschaftswunderjahren laufen die Geschäfte ohnehin bestens, das Kaufhaus Thalheim bietet die neueste Mode an. Petticoats und Nylonstrümpfe, dazu feine Kollektionen aus Italien. So träumt Silvie ihren eigenen Traum: als Rundfunkredakteurin beim RIAS Karriere zu machen.
Doch seit ihr Zwillingsbruder aus dem Krieg heimgekehrt ist, hat sich die Dynamik in der Familie verändert. Oskar soll das Unternehmens leiten, gibt sich aber lieber dem Rausch durchfeierter Nächte hin. Als dann auch noch ein verhasster Konkurrent die Geschäfte torpediert und
den Thalheims alles zu nehmen droht, wird Silvie klar, dass sie Verantwortung für das Kaufhaus und ihre Familie übernehmen muss...

Riebe, Brigitte
Brigitte Riebe ist promovierte Historikerin und arbeitete zunächst als Verlagslektorin. Sie hat mit großem Erfolg zahlreiche Romane veröffentlicht, in denen sie die Geschichte der vergangenen Jahrhunderte lebendig werden lässt. Ihre Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in München.

Brigitte Riebe schreibt gute klassische Unterhaltungsliteratur, es ist viel los in ihren Romanen, an jeder Ecke wartet eine schicksalhafte Wendung. Ursula März Die Zeit 20200319
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\