Der dunkle Garten, 3 MP3-CDs

MP3 Format, Lesung. Gekürzte Ausgabe. 1020 Min.

  • Sofort lieferbar
19,95 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
 der Jury "Hörbuch des Monats"
Toby Hennessy wird in seiner Dubliner Stadtwohnung überfallen, zusammengeschlagen und ausgeraubt. Danach ist nichts mehr, wie es war: Aus dem cleveren, lebenslustigen und selbstbewussten PR-Fachmann wird ein verängstigtes Häufchen Elend, das sich nicht nur mit körperlichen Beeinträchtigungen, sondern auch mit dem Verlust großer Teile seines Langzeitgedächtnisses abfinden muss.
Um ihn mental wieder auf die Beine zu bringen, überredet seine Familie den Endzwanziger, für eine Weile ins Ivy House zu ziehen und sich um Onkel Hugo zu kümmern, dem ebenfalls eine niederschmetternde Diagnose gestellt wurde. Toby lässt sich darauf ein, denn mit dem Familien-Stammhaus und seinem geliebten Onkel verbindet er nur erfreuliche Erinnerungen an unbeschwerte Kinder- und Jugendtage.
Alles scheint sich zum Positiven zu wenden, bis man im Garten die sterblichen Überreste eines Schulkameraden findet, der vor zehn Jahren spurlos verschwand. Die Autopsie des Skeletts ergibt, dass der junge Mann ermordet wurde, und natürlich geraten Toby, seine Cousins und Hugo ins Visier der Ermittler. Toby ist zutiefst verunsichert, denn die Ereignisse jenes Sommers sind aus seinem Gedächtnis komplett verschwunden. Kann es sein, dass er der Täter ist? Und wenn ja, wäre es möglich mit einem Mord davonzukommen?
Die irische Krimi-Queen hat sich mit dieser exzellent ausgefeilten, wendungsreichen und auch sprachlich beeindruckenden Story, die zwischen Familienroman und Psychothriller schwebt, selbst übertroffen. Jede einzelne Person, ob Familienmitglied oder Polizist, wird von ihr einfühlsam charakterisiert, gleichzeitig hält sie die Hörer bis zum allerletzten Kapitel in Atem und lässt den wahren Ablauf der Ereignisse bis zum Schluss im Dunkeln. Mit dem spannungserprobten Robert Frank hat man einen ebenbürtig-erstklassigen Sprecher ausgewählt, der das Szenario mitreißend und einfühlsam interpretiert.
(Susanne Steufmehl, Buchberatung Sankt Michaelsbund)

Was geschah im Garten des Efeuhauses?
Toby Hennessy, 28, hat immer gedacht, dass das Schicksal es gut mit ihm meint. Er führt ein unbeschwertes, erfolgreiches Leben in Dublin. Bis er eines Nachts von Einbrechern in seiner Wohnung brutal zusammengeschlagen wird. Toby überlebt nur knapp; er ist körperlich und seelisch versehrt, kann sich nicht mehr auf seine Erinnerungen verlassen. Es erscheint ihm wie eine Zuflucht, in das alte, von Efeu umrankte Haus seiner Familie zu ziehen, um sich dort um seinen sterbenden Onkel Hugo zu kümmern. Doch dann wird im hohlen Stamm der mächtigen Ulme im Garten ein Totenschädel gefunden ...

Robert Frank ist Sprecher, Schauspieler und Regisseur. Spannungserprobt inszeniert er seine Lesungen von Philip Reeve bis Håkan Nesser gleichermaßen dynamisch und einfühlsam. "Der dunkle Garten" wird durch ihn zu einem eindringlichen Hör-Kriminalstück.

French, Tana
Tana French ist die Bestsellerstimme des anspruchsvollen Kriminalromans. Ihre tiefgründigen Romane um Täter, Opfer und Ermittler aus dem Dubliner Universum finden sich regelmäßig auf den vorderen Plätzen der Bestsellerlisten in aller Welt. Sie wuchs in Irland, Italien und Malawi auf, machte eine Schauspielausbildung am Dubliner Trinity College und arbeitete für Theater, Film und Fernsehen. Für ihre Kriminalromane wurde sie vielfach ausgezeichnet. Tana French lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Dublin.

Frank, Robert
Robert Frank ist Sprecher, Schauspieler und Regisseur. Phantastik- und spannungserprobt inszeniert er seine Lesungen von Jay Kristoff und Philip Reeve bis Håkan Nesser gleichermaßen mitreißend und einfühlsam.
Mehr von Tana French

Roman
FISCHER SCHERZ
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
16,99 €

Roman
FISCHER TASCHENBUCH
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
10,99 €

MP3 Format, Lesung. Gekürzte Ausgabe. 1006 Min.
ARGON
CD
  • Sofort lieferbar
12,95 €
  • Das könnte Sie auch interessieren