Das Geheimnis von Shadowbrook, 2 MP3-CDs

MP3 Format, Lesung. Ungekürzte Ausgabe. 942 Min.

  • Sofort lieferbar
22,99 €
buchprofile-Rezension
buchprofile-Rezension

Auf einem Landgut in England zur Zeit des Ersten Weltkrieges scheint ein Geist sein Unwesen zu treiben, die junge Botanikerin Clara ist gewillt, der Sache auf den Grund zu gehen.
Clara wird Ende des 19. Jahrhunderts in London mit der Glasknochenkrankheit geboren. Um sie keiner Gefahr auszusetzen, wird sie zuhause unterrichtet und wächst ohne direkten Kontakt zur Außenwelt auf. Nach dem Tod ihrer Mutter entdeckt die nun junge Erwachsene im botanischen Garten ihre Liebe zu Pflanzen und erhält darüber den Auftrag, auf einem entfernten Landgut ein Gewächshaus einzurichten. Die in Alltagsdingen völlig unerfahrene junge Frau freut sich an den üppigen Gärten und tropischen Pflanzen. Doch eine Begegnung mit dem Hausherrn bleibt ihr vorerst verwehrt und auch die anderen Bediensteten stehen ihr eher abweisend gegenüber. Bald vernimmt sie nachts seltsame Geräusche und hört Geschichten über die verstorbene letzte Eigentümerin des Anwesens. In ihrer wenig diplomatischen und forschen Art geht sie den Geistergeschichten um das Haus auf den Grund. Dabei ist sie mit ihren emanzipierten Ansichten ihrer Zeit weit voraus und stößt manche ihrer Zeitgenossen vor den Kopf. Diese einerseits altmodisch anmutende Gruselgeschichte ist auf der anderen Seite die Geschichte einer mutigen modernen Frau, die nicht gewillt ist, ihre körperlichen und gesellschaftlichen Grenzen ohne Weiteres hinzunehmen. Wer sich auf den Hörmarathon von über 15 Stunden einlässt, wird mit einem atmosphärisch stimmigen und fesselnden Hörbuch belohnt.

Im Sommer 1914 wird die junge Botanikerin Clara Waterfield von London nach Gloucestershire gerufen: Sie soll auf einem Landsitz namens Shadowbrook den Aufbau eines Gewächshauses mit exotischen Pflanzen betreuen. Der Garten ist überwältigend, üppige Hortensien und Rosen drängen sich um gepflegte Rasenflächen, alles scheint vor Leben zu sprühen. Doch das alte Wohnhaus wirkt seltsam abweisend, die meisten Räume stehen leer oder sind verschlossen, der Eigentümer Mr. Fox ist viel auf Reisen. Haushälterin und Dienstmädchen wirken verängstigt - denn nachts scheint es im Haus zu spuken...

Fletcher, Susan
Susan Fletcher lebt in Stratford-upon-Avon. Sie hat mehrere Romane geschrieben, gleich für ihren ersten, Eve Green, erhielt sie 2004 den Whitbread First Novel Award. Auf Deutsch erschien neben Eve Green 2007 ihr Roman Austernfischer.

Sagurna, Alexandra
Alexandra Sagurna ist Schauspielerin und belebt mit ihrer hellen, einfühlsamen Stimme nicht nur Theaterstücke und Radiobeiträge, sondern begeistert auch als Hörbuchsprecherin jung und alt.
Mehr von Susan Fletcher

Roman
Insel Verlag , 2020
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 09.12.2020.
11,00 €

Lesung. 257 Min.
BÜCHERWEGE
Audio
  • Sofort lieferbar
20,00 €

Roman
Insel Verlag
Gebunden
  • Sofort lieferbar
22,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\