Christoph Maria Herbst liest: Krasse Geschichten zum Erschaudern und Schlapplachen, 1 Audio-CD

86 Min.

  • Sofort lieferbar
20,00 €
inkl. MwSt.
buchprofile-Rezension
buchprofile-Rezension

Geschichten rund um das Thema "Merkwürdiges".
Vierzehn kleine Geschichten von z.B. Erich Kästner, Wiglaf Droste oder Peter Hacks sind auf der CD zusammengestellt. Gemeinsam ist ihnen eine gewisse Skurrilität, hintergründiger Humor oder einfach schräge Inhalte. Die Haare müssen dem Hörer nicht zu Berge stehen, aber die Stücke können durchaus eine gewisse Nachdenklichkeit zurücklassen - besonders bei der Geschichte "Jeden Tag ein Brief aus Windworth". Es hätte den reißerischen Titel wirklich nicht gebraucht, um die CD mit ihrer sehr guten Unterhaltung an den Hörer zu bringen, denn die Stücke werden von Christoph Maria Herbst exzellent vertont. Für Büchereien gut geeignet.

Eine Sammlung "echt krasser" Geschichten - Texte, bei denen Schrecken und Komik einander abwechseln:

"Amerika im Goldrausch. Auch Pedro will sich eine Schürfstelle bestätigen lassen. Damit ihm keiner zuvorkommt, nimmt er den kurzen Weg über eine schmale Eisenbahnbrücke hoch über dem Fluss. In der Mitte kommt ihm plötzlich ein Zug entgegen, da er nicht ausweichen kann, hängt er sich an eine Bahnschwelle. Der Zug rast weiter, aber Pedro kommt aus eigener Kraft nicht mehr hoch... Ein Mann kommt; er scheint gerettet. Doch anstatt ihm zu helfen, fragt der Mann, wieviel Geld er für die Rettung zahlen kann. Während der Verhandlung kommt ein weiterer Zug... Dann hängen beide an der Bahnschwelle ..."

Herbst, Christoph Maria
Christoph Maria Herbst ist Theater-, Film- und Fernsehschauspieler und ein passionierter Hörbuch- und Synchronsprecher. Er wurde in Wuppertal geboren und machte dort nach dem Abitur eine Bankausbildung. Daneben war er in der freien Theaterszene Wuppertal aktiv. Seine Fernsehkarriere begann mit Sketchup - The Next Generation. Von 2001 bis 2003 trat er als Nebendarsteller in der Comedy-Sendung Ladykracher auf - und wurde dafür mit dem Deutschen Comedypreis 2002 ausgezeichnet. 2004 startete die erste Staffel der Comedy-Serie Stromberg mit ihm in der Titelrolle des Abteilungsleiters Bernd Stromberg. Die Serie erreichte Kultstatus. Christoph Maria Herbst erhielt für seine großartige schauspielerische Leistung zahlreiche Preise, unter anderem den Adolf-Grimme-Preis und dreimal in Folge den Deutschen Comedypreis.
Mehr von Christoph Maria Herbst

Unzensiert. Die ganze Geschichte
FISCHER TASCHENBUCH , 2014
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
8,99 €

Eine Art Roman. Gelsen vom Autor. Ungekürzte Lesung. 239 Min.
ARGON , 2014
CD
  • Sofort lieferbar
9,95 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\