Borst vom Forst

  • Fehlt, da der Verlag derzeit nicht liefern kann.
14,00 €
inkl. MwSt.
buchprofile-Rezension
buchprofile-Rezension

Frischling Borst liebt Sprachspiele - und die weite Welt.
Mama Wildschwein hat mehrere Junge, aber keines gleicht ihrem kleinen Borst. Er ist etwas Besonderes, das merkt man schon daran, dass er gerne aus der Reihe tanzt und eigene Wege einschlägt. Eines Tages findet er auf dem Boden ein Schneckenhäuschen. Dieses riecht, so meint er, nach Weite, Wärme, Welt und nach "Gegenteil", eines der Schlüsselwörter des fantasievollen Bilderbuchtextes. Das formschöne Gebilde ist der Anlass, dass der neugierige Frischling seine heimatliche Umgebung verlässt. Bald steht er am Ufer eines Bachs, ein ihm bislang unbekanntes Element. Munter springt er hinein. Am Abend kehrt er zu seiner Familie zurück. Am nächsten Tag steht er wieder dort, dieses Mal in Begleitung seiner Mama. Auch sie findet das Baden wunderbar. Bald sind sie nicht mehr allein. Es gibt noch jemand, der sich nach "Gegenteil" sehnt. - Das philosophisch angehauchte Bilderbuch punktet durch seine witzigen Sprachspiele, Wortverdreher und Reime, die Anlass zum Schmunzeln und Nachahmen geben. Lustige, farbenfrohe Illustrationen und die zeichnerisch besonders betonten Augen der Tiere laden zum Hinschauen ein. Borsts Sehnsucht lässt einige Lesarten zu, die wichtige Botschaften transportieren können. - Ein interessantes Bilderbuch, das ebenso wie seine sympathische Hauptfigur ungewöhnlich ist.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Regina Heinritz
Buchhändlerin
Sankt Michaelsbund
In den unerschrockenen kleinen Frischling Borst, der eine Schnecke findet und sie wieder nach Hause ans Meer zurückbringen will, habe ich mich sofort verliebt. Das wird mein Lieblingsbilderbuch der Saison!
Mitarbeiter-Foto
Angelika  Rockenbach
Buchberatung
Sankt Michaelsbund
Wenn ein wunderbar worterfinderischer Text, liebenswert-witzige Illustrationen und eine spannende Geschichte zusammentreffen und wenn der sympathische Held von alldem auch noch ein vorwitziges Wildschwein ist, dann kann das nur mein Lieblings-Bilderbuch des Jahres werden.
 
Mitarbeiter-Foto
Marina  Scholten
Buchhändlerin
Bonifatius Buchhandlung, Dortmund
Diesen Kulleraugen kann keiner widerstehen! Ein tolles Abenteuer, welches uns am Ende nur zu deutlich zeigt, dass auch kleine Helden etwas Großes schaffen können! Traumhaft illustriert, mein absolutes Lieblingsbilderbuch in dieser Saison.

Eines Tages findet Frischling Borst eine Meeresschnecke im Wald. Die duftet so wunderbar nach Gegenteil. Unbedingt will Borst die Schnecke nach Hause bringen. Aber der Weg zum Meer ist weit und gefährlich ...
Eine poetische Bilderbuchgeschichte, die davon erzählt, dass auch ein kleines Wildschwein das Meer erreichen kann, wenn es nur wirklich will.
  • Das könnte Sie auch interessieren