Tod & Sterben

Leben und Sterben sind untrennbar miteinander verbunden und es macht Sinn, über das Sterben zu reden und den Abschied leben zu lernen. Unsere  Buchliste  widmet sich in diesem Zusammenhang vielen relevanten Bereichen -  das Leben auf einer Palliativstation wird ebenso thematisiert, wie Angebote zu Trost in Trauer und Leid oder Gedanken über Tod und Ewigkeit.  Trauerhilfe für Kinder  bietet eine spezielle Titelauswahl – Kinderliteratur - die auf ihre Gefühlswelt  in dieser besonderen Situation  eingeht und das Unfassbare etwas greifbarer macht.
Buchtipps erstellt von Angelika Rockenbach, Buchberatung Sankt Michaelsbund
Filtern nach
Sortieren nach
 
 
 
ajax-loader
  • Sofort lieferbar
PATMOS VERLAG , 2014
Gebunden
buchprofile-Rezension
Eline van Lindenhuizen, Judith Koppens

Das ist seltsam: Fisch bewegt sich nicht mehr. Hund kitzelt ihn am Bauch und Katze macht Wellen für ihn, aber Fisch will nicht mehr schwimmen. Giraffe weiß, was passiert ist: Fisch ist tot. Gemeinsam beschließen die Tiere, Fisch zu begraben. Weil Katze ihren Freund Fisch nicht vergessen ...
  • Sofort lieferbar
HERDER, FREIBURG , 2016
Gebunden
Dorothée Böhlke, Martina Schütze
Eine Geschichte vom Fortgehen und Dableiben

Pablo und Pico sind ein tolles Team, mal geht es leise und mal richtig laut zu. Wann immer es geht, verbringen sie Zeit zusammen.
Nun ist Pablos Großvater krank. Er hat Krebs. Bald wird er sterben. Pablo versteht nicht alles, was die Erwachsenen tun und reden, und doch hat er immer eine ...
  • Sofort lieferbar
BELTZ , 2013
Gebunden
buchprofile-Rezension
Kai Lüftner, Katja Gehrmann

Ein traurig-schönes und sehr besonderes Bilderbuch, das poetisch von einem großen Verlust und dem Gefühl der Trauer erzählt und davon, wie sprachlos die ganze Welt dem kleinen Egon begegnet, als sein Papa gestorben ist.
Egons Papa kommt nie mehr wieder. Er ist weg. Für immer. Gegen das ...
  • Sofort lieferbar
HANSER , 2014
Hardcover
buchprofile-Rezension
Stian Hole
Ausgezeichnet mit dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2015 und dem Troisdorfer Bilderbuchpreis 2015

"Wenn Mama nur zurückkommen und mir die Haare flechten könnte", sagt Anna. "Ja, wenn", antwortet Papa. Die Kirchenglocken läuten schon, und die beiden müssen für immer Abschied nehmen: Anna von ihrer Mutter, ihr Papa von seiner Frau. Bevor sie sich mit einem großen Blumenstrauß dem ...
  • Sofort lieferbar
ARS EDITION , 2013
Gebunden
Britta Teckentrup

Kann man Erinnerungen bewahren? Dieses Buch gibt "ganz leise" die Antwort. Als es für den Fuchs Zeit wird, Abschied zu nehmen, versammeln sich die Waldtiere, um sich an gemeinsame Erlebnisse zu erinnern - und zu trauern. Doch dann bemerken sie ein zartes Pflänzchen, das aus dem Boden sprießt ...
  • Sofort lieferbar
HAMMER , 2011
Gebunden
buchprofile-Rezension
Jürg Schubiger, Rotraut Susanne Berner

Jürg Schubiger und Rotraut Susanne Berner erzählen in ihrem Bilderbuch von einem Ort und einer Zeit, in der man den Tod noch nicht kennt. Nicht mal seinen Namen.
"Tod? Nie gehört. Es gab kein letztes Stündchen damals, es gab nur ein erstes, zweites, drittes, tausendstes ... Immer eines dazu....
  • Sofort lieferbar
PATMOS VERLAG , 2015
Gebunden
buchprofile-Rezension
Nynke M. Talsma, Pimm von Hest

Tim hat einen besten Freund: seinen Hund Charly. Am liebsten tobt er mit ihm durchs Haus und den Garten. Charly erwartet ihn jeden Morgen schon schwanz-wedelnd am Fuß der Treppe, um mit ihm neue Abenteuer zu erleben. Doch eines Morgens ist Charly nicht da, als Tim herunterkommt. Er liegt ...
  • Sofort lieferbar
ATLANTIS,ATLANTIS, ORELL FÜSSLI , 2015
Hardcover
buchprofile-Rezension
Kathrin Schärer

Ein gutes Leben braucht sein Ende
Ein alter Fuchs fängt ein Zauberwiesel. Er lässt es wieder frei, weil es ihm verspricht, dass ab sofort jeder Apfeldieb auf seinem Baum kleben bleibt - für immer und ewig. Von da an kann er ungestört sein Obst genießen ... bis sein Tod kommt, ihn zu holen....
  • Sofort lieferbar
FREIES GEISTESLEBEN , 2015
Gebunden
Brigitte Werner

Großvater Fuchs ist gestorben, und das Fuchskind ist traurig.
'Wo ist Großvater Fuchs jetzt?', fragt es. 'Ist er wirklich im Himmel?
Wie sieht es dort oben aus? Geht es ihm gut? Weiß der GroßeLiebeFuchs im
Himmel, dass er nichts Hartes mehr fressen kann und nicht mehr gut sieht?...
  • Sofort lieferbar
PATMOS VERLAG , 2016
Gebunden
buchprofile-Rezension
Elfi Nijssen, Eline van Lindenhuizen

Robin hat ein Brüderchen bekommen. Sein Name ist Benjamin. Robin malt sich aus, was sie später mal zusammen anstellen können: Fußballspielen, Rumtoben - und Mädchen ärgern! Aber dann erzählt ihm Mama, dass sein kleiner Bruder sehr krank ist, und schließlich stirbt Benjamin. Es braucht lange ...
  • Sofort lieferbar
COPPENRATH, MÜNSTER , 2015
Halbleinen
Maja Bach
Eine Geschichte über das Abschiednehmen und den Tod

Ole, Paul und Lotta spielen im Garten, als sie hinter einem Blätterberg plötzlich einen Vogel entdecken. Ganz still liegt er da - auf dem Rücken, die Augen geschlossen, die Federn zerzaust.
"Der lebt nicht mehr!", weiß Lotta, denn damit kennt sie sich aus. "Meine Oma war schließlich ...
  • Sofort lieferbar
OETINGER , 2015
Gebunden
buchprofile-Rezension
Ulf Stark

Wer an Wunder glaubt, der wird ihnen begegnen! Nichts wünscht Ulf sich sehnlicher, als seine große Schwester Marie-Louise kennenzulernen, die gestorben ist, bevor er auf die Welt kam. Eines Tages trifft er ein fremdes Mädchen auf der Straße. Das Mädchen behauptet zwar, Britta zu heißen, doch ...