Für Respekt und Toleranz

Die Frage nach der Toleranz stellt sich immer dann, wenn es zu Konflikten mit der eigenen Anschauung kommt und persönliche Überzeugungen oder gesellschaftliche Normen auf die Probe gestellt werden. Sie betrifft jeden Einzelnen von uns im Alltag, in der Familie und am Arbeitsplatz. In der öffentlichen Debatte über Toleranz geht es schnell um Themen wie Integration und Migration, das Ringen von sozial und wirtschaftlich Schwachen, um Anerkennung und Gleichbehandlung, den Status religiöser und politischer Minderheiten, Fragen der sexuellen Orientierung oder den Umgang der Gesellschaft mit behinderten Menschen.

Nachfolgend finden Sie unsere Titelauswahl, die wir passend zum Thema "Toleranz" zusammengestellt haben.
Buchtipps erstellt von Elisabeth Burgis, Buchberatung Sankt Michaelsbund 
Gegen Rassismus!
Filtern nach
Sortieren nach
 
 
 
ajax-loader
  • Sofort lieferbar
HERDER, FREIBURG , 2016
Gebunden
Hermann-Josef Frisch
Gemeinsamkeiten entdecken

Das Buch von Hermann-Josef Frisch eröffnet Zugänge zum Koran aus christlicher Sicht. Der Koran gilt als schwer verständlich, zudem in einer bildhaften Sprache geschrieben. Frisch hilft, sich auf der Basis des eigenen, christlichen Glaubens ein Bild von dem zu machen, was den Islam so sehr prägt....
  • Sofort lieferbar
FISCHER TASCHENBUCH , 2016
Kartoniert/Broschiert
Fischer Taschenbücher Bd.3443
Mo Asumang
Allein unter Rassisten und Neonazis

Wie fühlt sich Fremdenhass auf der eigenen Haut an?
Die afrodeutsche TV-Moderatorin Mo Asumang wagt ein spektakuläres und einzigartiges journalistisches Experiment. Mutig und entschlossen sucht sie die offene Konfrontation mit rechten Hasspredigern - unter 3000 Neonazis auf dem Alex, ...
  • Sofort lieferbar
SUHRKAMP , 2014
Gebunden
Achille Mbembe
Ausgezeichnet mit dem Geschwister-Scholl-Preis 2015

Der globale Kapitalismus hat seit seiner Entstehung immer schon nicht nur Waren, sondern auch "Rassen" und "Spezies" produziert. Ihm liegt ein rassistisches Denken, eine "schwarze Vernunft" zugrunde, wie der große afrikanische Philosoph und Vordenker des Postkolonialismus Achille Mbembe in ...
  • Sofort lieferbar
S. FISCHER , 2016
Gebunden
Hans M. Heimann
Eine Herausforderung

In seinem hellsichtigen und scharfsinnig argumentierenden Buch 'Deutschland als multireligiöser Staat' zeigt der renommierte Jurist und Staatsrechtler Hans Markus Heimann die Herausforderungen, denen sich Deutschland zukünftig als multireligiöser Staat stellen muss.

Wie weit ...
  • Sofort lieferbar
HANSER BERLIN , 2016
Gebunden
buchprofile-Rezension
Ta-Nehisi Coates
Ausgezeichnet mit dem National Book Award für das beste Sachbuch 2015

Dieses Buch ist aus keiner zukünftigen Diskussion um Rassismus wegzudenken. "Pflichtlektüre!" Toni Morrison
  • Sofort lieferbar
ROWOHLT TB.
Gebunden
rororo Taschenbücher Nr.63198
Hamed Abdel-Samad, Hans Rath

Ein Schlagabtausch zur Lage der Nation.
Der eine ist ägyptischer Politikwissenschaftler, der andere deutscher Unterhaltungsautor. Kein Wunder also, dass beide aus ganz unterschiedlichen Richtungen auf die Situation in Deutschland blicken. Persönlich, humorvoll und streitlustig ...
  • Sofort lieferbar
C. BERTELSMANN , 2016
Kartoniert/Broschiert
buchprofile-Rezension
Aiman Mazyek
Islamischer Glaube und Alltag in Deutschland

Aufklärung über den Glaubensalltag der Muslime und ihre Religion

Muslime in Deutschland - das ist Alltag und Normalität und doch vielen weiterhin fremd. Als Ex-Bundespräsident Christian Wulff sagte, der Islam "gehört zu Deutschland", gab es Empörung und Unverständnis, was nicht ...
  • Sofort lieferbar
HANSER
Kartoniert/Broschiert
Paul Scheffer
Toleranz in einer grenzenlosen Welt. Mit einer Einleitung zur Neuausgabe

Paul Scheffers Standardwerk zum Thema Migration, neu aufgelegt und mit einer Einleitung zur aktuellen Entwicklung.
  • Sofort lieferbar
GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS , 2015
Gebunden
Alexander Kissler
Warum der Westen seine Werte verteidigen muss

Von der Gefahr falscher Kompromisse!

Schweinefleisch verschwindet aus Schulbüchern, die Moschee von der Seifenpackung - die Selbstzensur des Westens treibt absurde Blüten. Zwar werden Presse- und Meinungsfreiheit beschworen, aber Terror wirkt: Nach den Pariser Anschlägen wird hier ...
  • Sofort lieferbar
HERDER, FREIBURG , 2015
Gebunden
Karl Lehmann
Geschichte und Gegenwart in Europa

Toleranz ist das Gegenteil von Gleichgültigkeit. Toleranz heißt, jemanden zu respektieren, obwohl man seine Auffassungen nicht teilt. Toleranz, zumal wenn es um Religion geht, musste und muss gegen viele Widerstände errungen werden und ist bis heute nicht überall selbstverständlich. Karl ...
  • Sofort lieferbar
TOPOS PLUS , 2016
Kartoniert/Broschiert
topos premium
buchprofile-Rezension
Karl-Josef Kuschel
Vordenker des interreligiösen Dialogs

Die Verständigung zwischen den Religionen ist heute zu einer Überlebensfrage der Menschheit geworden. Es waren herausragende Persönlichkeiten, die die entscheidenden Brücken bauten. Karl-Josef Kuschel stellt uns in diesem Band vier dieser großen Gestalten vor: den jüdischen ...
  • Sofort lieferbar
Neufeld Verlag , 2015
Broschüre
buchprofile-Rezension
David W. Shenk
Wege zu echter Freundschaft

Christen und Muslime stellen gemeinsam mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung dar. Täglich berichten Medien über gewaltsame Konflikte zwischen ihnen. Wie können Christen in dieser turbulenten Welt Botschafter von Jesus Christus und seinem Frieden sein? Wie können sie freundschaftliche ...