NDR Kultur - Sachbücher des Monats

Zusammen mit der "Süddeutschen Zeitung" gibt der NDR die Sachbuchliste des Monats heraus.
Filtern nach
Sortieren nach
 
 
 
ajax-loader
  • Sofort lieferbar
BECK
Broschüre
Timothy Snyder
Zwanzig Lektionen für den Widerstand

Wir sind nicht klüger als die Menschen, die erlebt haben, wie überall in Europa die Demokratie unterging und Faschismus, Nationalsozialismus und Kommunismus kamen. Aber einen Vorteil haben wir. Wir können aus ihren Erfahrungen lernen.

"Leiste keinen vorauseilenden Gehorsam." So ...
  • Sofort lieferbar
S. FISCHER , 2017
Gebunden
buchprofile-Rezension
Götz Aly
1880 - 1945

In seiner neuen, großen Gesamtdarstellung "Europa gegen die Juden 1880-1945" zeigt der bekannte Historiker Götz Aly, dass der Holocaust nicht allein aus der deutschen Geschichte heraus erklärbar ist. Sowohl in West- als auch in Osteuropa hatten Antisemitismus und Judenfeindschaft seit 1880 ...
  • Sofort lieferbar
VERLAG ANTJE KUNSTMANN
Gebunden
Politische Ökonomie im 21. Jahrhundert

Neue Lektüren des Kapital von Karl Marx anlässlich des 150. Jahrestags seiner Veröffentlichung.
  • Sofort lieferbar
ZU KLAMPEN VERLAG
Gebunden
Egon Flaig
Wie wir die Errungenschaften der Aufklärung verspielen

Dass menschenrechtliche Prinzipien universal sein sollen, ist ein Gebot der Vernunft, das uns die Aufklärung auferlegt hat. Indes, wie sind die Erfordernisse dieses Universalismus zu erfüllen in der jeweiligen konkreten Weltlage? Das vermag uns nur eine politische Vernunft zu sagen, welche ...
  • Sofort lieferbar
VERLAG DER WELTRELIGIONEN IM INSEL VERLAG
Gebunden
Geza Vermes

Wie konnte aus dem Prediger und Wunderheiler Jesus von Nazareth, der den nahen Anbruch der Gottesherrschaft verkündigte und am Kreuz das Scheitern seiner Mission erfuhr, 300 Jahre später die präexistente zweite Person der Trinität werden? Der renommierte Religionswissenschaftler Geza Vermes ...
  • Sofort lieferbar
KÖNIGSHAUSEN & NEUMANN
Kartoniert/Broschiert
Epistemata, Reihe Philosophie Bd.454
Verena Lemcke
Diese Schrift widmet sich Vladimir Jankélévitch (1903-1985), einem in Deutschland im Unterschied zu seinem Heimatland Frankreich bisher nahezu unbekannten Moralphilosophen. In ihrem Focus steht eine umfangreiche Untersuchung seiner Konzeption des Begriffs Verzeihen. Dazu unternimmt sie in einem ...
  • Sofort lieferbar
ORELL FÜSSLI , 2016
Broschüre
Adam Stower, Samuel Schirmbeck
Warum wir eine selbstbewusste Islamkritik brauchen

"Der Umgang mit Muslimen war bislang eher neurotisch denn normal. Islamkritik bedeutet aber mitnichten, Muslime anzugreifen, sondern Schutz vor seinen menschenverachtenden Auswüchsen, die sich gegen Frauen, Homosexuelle, eigenständig Denkende und sogenannte Ungläubige richten ? also auch ...
  • Sofort lieferbar
BECK
Gebunden
Volker Spierling
Eine Geschichte der Ethik von Sokrates bis Adorno

Auf die Fragen nach dem richtigen Handeln und dem guten Leben hat die westliche Philosophie in den vergangenen 2400 Jahren sehr verschiedene Antworten gegeben. Volker Spierling greift elf grundlegende ethische Positionen heraus, die er im Kontext der sich in der Geschichte wandelnden ...
  • Sofort lieferbar
BECK
Gebunden
Barbara Stollberg-Rilinger
Die Kaiserin in ihrer Zeit. Eine Biographie. Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2017 in der Kategorie Sachbuch/Essayistik

Eine "Weiberherrschaft" war im 18. Jahrhundert an sich nicht ungewöhnlich - ungewöhnlich aber war, dass Kaiserin Maria Theresia das Geschäft des Regierens als ihre persönliche Aufgabe derart ernst nahm und mit äußerster Akribie betrieb. Damit unterschied sie sich von vielen europäischen ...
  • Sofort lieferbar
KLETT-COTTA , 2017
Hardcover
Edgar Wolfrum
Eine andere Geschichte des 20. Jahrhunderts

Edgar Wolfrum lässt uns das 20. Jahrhundert neu erleben - in all seiner Zerrissenheit zwischen Fortschritt und Abgrund.

Meisterhaft schildert Edgar Wolfrum das außergewöhnlichste Jahrhundert der Weltgeschichte und bietet zugleich eine neue Interpretation des ganzen Zeitalters ...
  • Sofort lieferbar
S. FISCHER
Gebunden
S. Fischer Wissenschaft
Giorgio Agamben

Was ist das Geheimnis der Literatur?

Mit 'Die Erzählung und das Feuer' legt der weltbekannte Philosoph Giorgio Agamben
eine Sammlung seiner neuesten Essays vor.

Was steht in der Literatur auf dem Spiel? Was hat es mit dem "Feuer" auf sich, das die "Erzählung" ...