Religiöses Buch des Monats

Als „Religiöses Buch des Monats“ benennen der Borromäusverein, Bonn, und der Sankt Michaelsbund, München, monatlich eine religiöse Literaturempfehlung, die inhaltlich-literarisch orientiert ist und auf den wachsenden Sinnhunger unserer Zeit antwortet.  

 
März
  • Sofort lieferbar
HERDER, FREIBURG , 2017
Gebunden
buchprofile-Rezension
Gotthard Fuchs
Mystik des Alltags

Ob in der Warteschlange, auf dem Wochenmarkt oder beim Waldspaziergang: Gotthard Fuchs lädt ein, die Mystik des Alltäglichen zu entdecken. Inspiration findet er bei Meister Eckhart, Teresa von Ávila, Madeleine Delbrêl oder Dag Hammarskjöld ebenso wie in den Begegnungen mit Nachbarn, Freunden ...
Videoclip zum religiösen Buch März

Ob in der Warteschlange, auf dem Wochenmarkt oder beim Waldspaziergang: Gotthard Fuchs lädt ein, die Mystik des Alltäglichen zu entdecken. Inspiration findet er bei Meister Eckhart, Teresa von Ávila, Madeleine Delbrêl oder Dag Hammarskjöld ebenso wie in den Begegnungen mit Nachbarn, Freunden und Bekannten.
Februar
  • Sofort lieferbar
ADEO , 2016
Hardcover
buchprofile-Rezension
Andreas Knapp
Flucht und Vertreibung aus dem Nahen Osten

Nach drei Jahren Bauzeit ist es so weit: Die neue armenische Kirche in Mossul steht kurz vor der Einweihung. Doch Architekt Ziyad Hani muss miterleben, wie das kunstvoll entworfene Haus Gottes von islamischen Extremisten in die Luft gesprengt wird. Der Schmerz darüber steht dem inzwischen in ...
Videoclip zum religiösen Buch Februar

Andreas Knapp hat sich auf Spurensuche begeben und Flüchtlingslager im Norden des Irak besucht. Hier leben noch Christen, die bis heute die Sprache sprechen, die auch Jesus sprach. Aramäisch. Ihre erschütternden Augenzeugenberichte helfen uns zu verstehen, warum die Menschen aus dem Nahen Osten zu uns fliehen.
Januar
  • Sofort lieferbar
KÖSEL , 2016
Hardcover
buchprofile-Rezension
Johannes Eckert
Gipfelbotschaften aus dem Matthäus-Evangelium

Berge haben schon immer fasziniert, vermitteln sie doch den Eindruck, auf ihren Gipfeln Gott näher zu kommen. Auch im Alten und Neuen Testament und in der Vita des Heiligen Benedikts sind Berge Offenbarungsorte Gottes. Als Abt des heiligen Bergs Andechs widmet sich der Benediktiner Johannes ...
Videoclip zum religiösen Buch Januar

Der Benediktinerabt Johannes Eckert betrachtet in seinem neuen Buch "hoch und heilig" die Gipfelerfahrungen Jesu, wie sie im Matthäusevangelium beschrieben sind.