Kommunionkerzen basteln

Vorbereitung

Damit nichts fehlt, wenn das Basteln in der Gruppenstunde los geht, sollten Sie an folgende Materialien denken:

  •  Wachsplatten und/oder Wachsfarben,
  • Cutter oder sehr scharfes Messer,
  • Schneideunterlage,
  • Verzierwachs (Bordüren, Schnüre, Blätter, fertige Motive, usw.),
  • Motiv-Vorlagen

Motive

Hier sind einige Motiv-Vorschläge, die sowohl praktikabel als auch inhaltlich sinnvoll sind:

  • Religiös: Weinrebe, Weinranke, Ähren, Brotlaib, Hostie, Kelch, Buch, Kreuz, Tisch
  • Allgemein: mehrere Menschen, Tisch, Name des Erstkommunionkindes, Schriftzug 1.Hl.Kommmunion, Datum
Tipps

Die selbstgebastelte Kerze soll trotzdem gut aussehen. Mit diesen Hinweisen sollte das kein Problem mehr sein:

1. Kerzenkauf: im Fachgeschäft beraten lassen (Tropfverhalten, Nachdunkeln), an passenden Kerzenständer denken, evtl. Aufbewahrungskarton mitbesorg
2. Motivsuche: einschlägige Bastelbucher oder Kerzenfachgeschäfte (viele fertige Motive lassen sich in leicht abgewandelter Form nachbasteln),
3. Motive: Vorzeichnen und stabile Schablone aus Tonkarton herstellen; je komplizierter das Motiv, desto mehr Einzelteile sollten davon hergestellt werden (Beispiel: Weinrebe-jede Traube einzelnen formen),
4. Die Kerze vor dem Verzieren mit einem Tuch abreiben; das aufgeklebte Wachs hält dann besser,
5.Beim Ausschneiden der Motive aus den Wachsplatten das Schutzpapier dranlassen und erst nach dem Ausschneiden entfernen; dadurch bleiben die Schnittkanten sauber,
6. Fertige Motive kurz in der Hand anwärmen, dann kleben sie leichter auf der Kerze; beim Festdrücken der Motive ein weiches, nicht strukturiertes Tuch auf das Motiv legen,
7. Motive wirken plastischer, wenn man sie mit einer weißen Wachsschicht unterlegt, oder mehrere Motivschichten übereinander platziert,
8. Motivränder mit Bordüren oder Wachsstreifen besetzen, so wirken sie klarer und die Konturen werden deutlicher,
9. Bei der Platzierung des Motivs darauf achten, dass oben und unten genug Platz bleibt für zusätzlichen Kerzenschmuck (Kränzchen, Tüllmanschette),
10. Handtuch bereit legen: die Hände sollten stets sauber und trocken sein