Religiöses Buch des Monats

Als „Religiöses Buch des Monats“ benennen der Borromäusverein, Bonn, und der Sankt Michaelsbund, München, monatlich eine religiöse Literaturempfehlung, die inhaltlich-literarisch orientiert ist und auf den wachsenden Sinnhunger unserer Zeit antwortet.  

Zur Übersicht
  • Sofort lieferbar
GÜTERSLOHER VERLAGSHAUS
Gebunden
buchprofile-Rezension
Norbert Fink
Von einem, der auszog, den Glauben zu rocken

"Wohin Kirche gehört: mitten unter die Menschen!"
(Norbert Fink)

Was passiert, wenn man sich auf einer Memphis-Reise mit lauter glühenden Elvis-Verehrern als katholischer Priester zu erkennen gibt? Was, wenn man in einer Christmette in der Predigt rappt? Oder eine Trauung ...
Jetzt vorbestellen!

Wolfgang Schneller
Christsein wächst auf dem Weg
Sandra Schulz
Die Geschichte einer Entscheidung aus Liebe