Literaturkunde

Filtern nach
Sortieren nach
 
 
 
ajax-loader
  • Sofort lieferbar
BERLIN VERLAG , 2015
Gebunden
buchprofile-Rezension
Kerstin Decker
Das Leben der Frieda von Bülow

Bin ich ein Sekundärtalent, eine zweitrangige Begabung? Die spätere Schöpferin des "deutschen Kolonialromans" Frieda von Bülow neigt dazu, diese Frage zu bejahen. Doch dann tritt ein Mann in ihr Leben, der ihr mit Nietzsche sagt: Werde, der du bist!
"Meine Farm in Afrika" berichtet von ...
  • Sofort lieferbar
ARCHE VERLAG , 2015
Gebunden
buchprofile-Rezension
Margaret Forster

Frisch verheiratet und arm wie eine Kirchenmaus lebt Margaret Forster mit ihrem Mann auf engem Raum zur Untermiete. Der Vermieter ist ein exzentrischer alter Herr mit Geräuschphobie. Für Verliebte ein lästiger Zustand - und so kauft das junge Paar ein heruntergekommenes, aber immerhin ...
  • Sofort lieferbar
THEISS , 2015
Gebunden
buchprofile-Rezension
Simon Garfield
Ein Buch über die Liebe in Worten, wundersame Postwege und den Mann, der sich selbst verschickte

Simon Garfield nimmt uns mit auf eine wunderbare Reise durch die Welt der Briefe: von den alten Römern im entlegenen Vindolanda bis zur E-Mail. Er erzählt, wie sich schon Petrarca über den miserablen Zustelldienst beklagte, warum Jane Austens Briefe stinklangweilig sind und was es damit auf ...
  • Sofort lieferbar
RIVA , 2014
Kartoniert/Broschiert
buchprofile-Rezension
Andreas Hock
Über den Niedergang unserer Sprache

Es war einmal eine Sprache , die vor lauter Poesie und Wohlklang
die Menschen zu Tränen rührte. Die von Dichtern und Denkern immer weiter perfektioniert wurde. Die um ein Haar auf der ganzen Welt gesprochen worden wäre. Das aber ist lange her - und ein für alle Mal vorbei.Heute ist ...
  • Sofort lieferbar
S. FISCHER , 2015
Hardcover
buchprofile-Rezension
Tilmann Lahme
Geschichte einer Familie

Acht Menschen, acht Blickwinkel: So wurde die Geschichte der Manns noch nicht erzählt.

Thomas Manns literarisches Werk überragt die Konkurrenz - und es beherrscht die Familie. Seine Frau Katia hält ihm den Rücken frei und die Kinder vom Hals. Ihre scharfe Zunge ist gefürchtet. Der ...
  • Sofort lieferbar
OETINGER , 2015
Gebunden
buchprofile-Rezension
Astrid Lindgren, Sara Schwardt
Ein Briefwechsel 1971-2002

Ein Blick in die Seele von Astrid Lindgren! Am 15.4.1971 schreibt die zwölfjährige Sara an die von ihr so bewunderte Autorin Astrid Lindgren und bittet sie um eine Filmrolle. Die Rolle erhält sie nicht, aber der Brief markiert den Beginn einer engen Brieffreundschaft, die bis zum Tod von ...
  • Sofort lieferbar
ULLSTEIN HC , 2015
Hardcover
buchprofile-Rezension
Astrid Lindgren
Tagebücher 1939-1945

Ein einzigartiges Zeitdokument von Astrid Lindgren
"Wie ist es möglich, dass die Menschheit solche Qualen erleiden muss, und warum gibt es Krieg?"

Astrid Lindgren hat unsere Kindheit geprägt. Mit Pippi Langstrumpf und Wir Kinder aus Bullerbü hat sie unseren Blick auf die Welt ...
  • Sofort lieferbar
RESIDENZ , 2015
Gebunden
buchprofile-Rezension
Manfred Mittermayer
Eine Biografie

Polarisierender Skandalautor, Klassiker der Weltliteratur, weltberühmter Dramatiker, österreichisches Phänomen: All das und noch viel mehr war Thomas Bernhard, dessen umfassende Biografie nun vorliegt. Der Thomas Bernhard-Experte Manfred Mittermayer fasst Leben und Werk des Autors in eine ...
  • Sofort lieferbar
DVA , 2015
Gebunden
buchprofile-Rezension
Marcel Reich-Ranicki

Literaturgeschichte für jedermann: Reich-Ranickis beste, klügste, schärfste Essays zur deutschen Literatur seit 1945

Marcel Reich-Ranicki war ein halbes Jahrhundert lang der erfolgreichste, wirkungsvollste und deshalb auch umstrittenste Literaturkritiker. Wie kein anderer hat er ...
  • Sofort lieferbar
WALLSTEIN , 2015
Gebunden
buchprofile-Rezension
Annemarie Schimmel
Lebensbild und Einführung in sein Werk

Zum 150. Todestag von Friedrich Rückert am 31. Januar 2016: Die Neuausgabe von Annemarie Schimmels grundlegender Biographie.
  • Sofort lieferbar
ROWOHLT, REINBEK , 2015
Gebunden
buchprofile-Rezension
Gary Shteyngart

Igor, ein asthmatischer kleiner Junge, der mit seinen Eltern in Leningrad lebt, wächst mit Sehnsüchten auf: nach Essen, nach Bestätigung, nach Wörtern. Als er fünf ist, schreibt er unter dem Einfluss seines Lieblingsbuchs "Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen" ...
  • Sofort lieferbar
BECK , 2015
Gebunden
buchprofile-Rezension
Peter Sprengel
Der Herr der Worte. Biographie

Rudolf Borchardt war nicht nur ein virtuoser Sprachkünstler, dem tiefsinnige Gedichte, brillante Essays, ironisch-satirische Erzählungen und Reden von sensationeller Wirkung gelangen. Er war auch ein zutiefst politisch empfindender Mensch, der aus dem "Untergang der deutschen Nation" ...