Bayern im Buch

Zweimal jährlich wird in der Zeitschrift Literatur aus und über Bayern durch Rezensenten dokumentiert und kritisch besprochen. Der Fokus richtet sich dabei auf die regionalen Neuerscheinungen, von Sachbüchern über Belletristik und Lyrik bis hin zu Nonbook-Medien. Die Publikation entsteht in Kooperation mit der Staatlichen Landesfachstelle für das Öffentliche Bibliothekswesen an der Bayerischen Staatsbibliothek.
Blättern Sie einfach online in der neuen Ausgabe von "Bayern im Buch":