Asylothek - Fluchtgeschichten

Filtern nach
Sortieren nach
 
 
 
ajax-loader
  • Sofort lieferbar
HERDER, FREIBURG , 2015
Gebunden
buchprofile-Rezension
Hassan Ali Djan, Veronica Frenzel
Meine Flucht in ein besseres Leben

Hassan Ali Djan wurde 1989 in Almitu, Afghanistan geboren. Mit 16 Jahren floh er über die Türkei und Griechenland nach München, wo er auch heute noch lebt. Seit 2015 besitzt der die deutsche Staatsbürgerschaft.
Veronica Frenzel ist freie Journalistin und lebt in Berlin.Sie schreibt u....
  • Sofort lieferbar
SUHRKAMP , 2014
Kartoniert/Broschiert
Edition Suhrkamp Nr.6724
Wolfgang Bauer
Mit Syrern auf der Flucht nach Europa. Eine Reportage

Vor unseren Augen spielt sich eine doppelte humanitäre Katastrophe ab: Der syrische Bürgerkrieg fordert nach wie vor zahllose Menschenleben. Millionen Syrer sind auf der Flucht. Einige von ihnen wagen von Ägypten aus die Überfahrt nach Europa. Bei diesem Unterfangen sterben Jahr für Jahr ...
  • Sofort lieferbar
FISCHER TASCHENBUCH , 2008
Kartoniert/Broschiert
Fischer Taschenbücher Bd.17086
Klaus Brinkbäumer
Eine afrikanische Odyssee

Wie verzweifelt müssen Menschen sein, um ihre Heimat, ihre Familien, ihre Kinder zu verlassen? Um sich auf eine Odyssee zu begeben, deren Ausgang ungewiss ist? Um sich, wenn sie tatsächlich das kalte, unwirtliche Europa erreichen, als sogenannte illegale Einwanderer verstecken zu müssen oder ...
  • Sofort lieferbar
PROMEDIA, WIEN , 2012
Kartoniert/Broschiert
Flüchtlinge erzählen

Wie leben Flüchtlinge in Europa? Warum haben sie ihre Heimat verlassen und mit welchen Hoffnungen sind sie hierher gekommen? Was haben sie daheim zurückgelassen, was hier gefunden? 25 Asylsuchende aus Afghanistan, Äthiopien, Burundi, der Elfenbeinküste, Eritrea, Ghana, Guinea, dem Kongo, ...
  • Sofort lieferbar
BELTZ , 2016
Gebunden
buchprofile-Rezension
Von Menschen, die ihre Heimat verlassen
Wie fühlt es sich an, wenn man seine Heimat verlassen muss? Wenn man in ein fremdes Land kommt, in dem man die Spielregeln nicht kennt? Und vielleicht sogar die Sprache nicht spricht ...
  • Sofort lieferbar
WESTEND , 2014
Kartoniert/Broschiert
buchprofile-Rezension
Miriam Faßbender
Mohamed, Jerry und ich unterwegs in Afrika. Tagebuch einer Flucht

Gefangen in der Warteschleife vor Europa das ist das Schicksal tausender junger Afrikaner, die sich jedes Jahr auf den Weg zu uns machen. Miriam Faßbender hat zwei junge Männer auf diesem Weg begleitet, sie hat unter Flüchtenden gelebt und ihren Alltag kennengelernt: das Leben in den ...