Downloadmöglichkeiten

Individualisierung von Plakaten

Gerne passen wir die Plakate individuell für Ihre Bücherei an. Wenden Sie sich dazu an unseren Medienservice.
Ansprechpartner: Petra Gebhard, Mail: p.gebhard@st-michaelsbund.de , Tel.: 089 23225 354
Artikel und Filmbeiträge

Asylothek in Holzkirchen
Auch die Gemeindebücherei Holzkirchen hat unter dem Motto "Heimat International" eine Ecke zum Thema Asylbewerber eingerichtet und ist damit die erste im Landkreis. Flüchtlinge sollen so beim Deutschlernen unterstützt werden und Einheimischen sollen auf diese Weise andere Länder näher gebracht werden.

Artikel im Holzkirchener Merkur vom 06.11.2015
Asylothek in Grassau

„Wir sind bunt“ - das betonen zurzeit Menschen überall in Deutschland. Damit bekunden sie ihre Offenheit gegenüber Flüchtlingen. Und vielerorts wird auch eine Menge getan, damit sich Asylbewerber in Deutschland schneller zu Hause fühlen. In oberbayerischen Grassau südlich vom Chiemsee ist jetzt ein besonderes Projekt gestartet: Hier sollen Bücher bei der Integration helfen. Asylothek nennt sich das. Zur Eröffnung kam der Münchner Kabarettist Christian Springer.
Asylothek in Rosenheim

Die Zahl der Flüchtlinge und asylsuchenden Menschen steigt unaufhörlich. Und damit auch die Anforderung, diese Menschen in Deutschland zu integrieren. Ein Projekt sind die sogenannten Asylotheken. In einigen bayerischen Städten gibt es diese Bibliotheken für Asylsuchende bereits. Auch der Sankt Michaelsbund in München hat Medienempfehlungen für seine Mitgliedsbüchereien erarbeitet. Neben der Gemeindebücherei im oberbayerischen Grassau gibt es nun auch in der Stadtbibliothek Rosenheim eine Asylothek.
Asylothek in Regen

Asylothek. So heißt das neue Projekt des Sankt Michaelsbundes Bayern. Und wie der Name bereits vermuten lässt, hat es mit Asylbewerbern und Bibliotheken bzw. Büchereien zu tun. Die Diözese Passau hat insgesamt 15.000 Euro an Sondermitteln zum Aufbau von Asylotheken im Bistum zur Verfügung gestellt. Die Stadtbücherei Regen ist eine der Büchereien, die sich am Projekt beteiligen. Katarzyna Pawlik hat sie besucht.