Georg-Büchner-Preis

Der Georg-Büchner-Preis wurde zum ersten Mal am 11. August 1923 verliehen. Er war vom damaligen Volksstaat Hessen gestiftet und in der Landeshauptstadt Darmstadt übergeben worden. Er wurde an Dichter, Künstler, Schauspieler und Sänger verliehen.

Seit 1951 wird der Georg-Büchner-Preis von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung als Literaturpreis vergeben. Ausgezeichnet werden Schrift­stellerinnen und Schrift­steller, »die in deutscher Sprache schreiben, durch ihre Arbeiten und Werke in besonderem Maße hervor­treten und die an der Gestaltung des gegen­wärtigen deutschen Kultur­lebens wesentlichen Anteil haben.« (Satzung)

Der Georg-Büchner-Preis wird jährlich während der Herbsttagung der Deutschen Akademie in Darmstadt verliehen. Die Dotation des Preises beträgt 50.000 Euro.

Preisträger 2016 - Marcel Beyer
  • Sofort lieferbar
CONTE
Kartoniert/Broschiert
Marcel Beyer
Der entscheidende Augenblick. Rede an die Abiturienten des Jahrgangs 2015

Seit 1999 bittet Ralph Schock, Literaturredakteur beim Saarländischen Rundfunk, namhafte AutorInnen Deutschlands um deine Rede an die AbiturientInnen. Mit Unterstützung des Senders, des Kultusministeriums und der Union Stiftung konnte er in der Vergangenheit u.a. Martin Mosebach, Jenny ...
  • Sofort lieferbar
SUHRKAMP , 2012
Kartoniert/Broschiert
Suhrkamp Taschenbücher Bd.4324
Marcel Beyer
Acht Recherchen. Originalausgabe

Eines Morgens, in einer ihm "selber nicht ganz klaren Anwandlung", fährt Marcel Beyer an den Stadtrand von Dresden, um dort einen Briefkasten noch einmal zu sehen, nicht irgendeinen, sondern den Wladimir Putins, der in den achtziger Jahren hier lebte. Er findet ihn nicht mehr vor. Aber was ...
  • Sofort lieferbar
SUHRKAMP , 2010
Kartoniert/Broschiert
Suhrkamp Taschenbücher Nr.4207
Marcel Beyer
Roman

Zu Spionen in ihren Familien werden Carl, Nora, Pauline und ihr Cousin. Wo andere in Fotoalben blättern, deren Bilder an die Eltern und Großeltern erinnern und Familiengeschichte erzählen, stoßen sie auf Geheimnisse, auf Verschwiegenes und Verborgenes. Die Liebesgeschichte um den Großvater, z....
  • Sofort lieferbar
SUHRKAMP , 2014
Gebunden
Marcel Beyer
Gedichte. Ausgezeichnet mit dem Bremer Literaturpreis 2015

Endlich: Marcel Beyer legt einen neuen Gedichtband vor. Mit dem Titel ist der Hinweis auf die motivische Klammer gegeben: Materialität. Dinge, ob Blume, ob Feder, ob Scheiße oder Abendland, die sich bei den Kollegen aus allen Zeiten finden und neu integrieren lassen; die Körnung der ...
  • Sofort lieferbar
SUHRKAMP
Kartoniert/Broschiert
Suhrkamp Taschenbücher Nr.2703
Marcel Beyer
Roman

In seinem "außergewöhnlichen Romanerstling""Das Menschenfleisch" entfaltet Marcel Beyer eine einfache Geschichte: Ein männliches Ich lernt eine weibliche "Du", "sie", "K." kennen, ein Liebesverhältnis entsteht, ein Dritter kommt hinzu, aus Liebe wird Eifersucht. Diese Geschichte wurde schon ...
  • Sofort lieferbar
SUHRKAMP , 2012
Kartoniert/Broschiert
Suhrkamp BasisBibliothek (SBB) Nr.125
Marcel Beyer
Roman. Text und Kommentar

Text und Kommentar in einem Band. In der Suhrkamp BasisBibliothek erscheinen literarische Hauptwerke aller Epochen und Gattungen als Arbeitstexte für Schule und Studium. Der vollständige Text wird ergänzt durch anschaulich geschriebene Kommentare.
  • Sofort lieferbar
SUHRKAMP , 2016
Kartoniert/Broschiert
Suhrkamp Taschenbücher Nr.2626
Marcel Beyer
Ausgezeichnet mit dem Uwe-Johnson-Preis 1997. Roman
Flughunde sind fledermausähnliche Flattertiere mit hundeartigem Kopf. Für Hermann Karnau sind sie von Kindheit an Sinnbild einer Welt, die vor dem Zugriff fremder Stimmen geschützt ist. Die Stimme ist der Fetisch des Akustikers Karnau, der 1940 den Plan faßt, systematisch das Phänomen der ...
  • Sofort lieferbar
SUHRKAMP
Kartoniert/Broschiert
Suhrkamp Taschenbücher Nr.4103
Marcel Beyer
Roman

Wer ist Kaltenburg? Ein Ornithologe und Verhaltensforscher, der nach dem Krieg in Dresden ein Forschungsinstitut aufbaut. Ein Exzentriker, der den Dienstwagen samt Stasi-Chauffeur stehen lässt und Motorrad fährt. Für Hermann Funk, der seine Eltern in der Dresdner Bombennacht verlor, wird er ...
  • Sofort lieferbar
WUNDERHORN
Kartoniert/Broschiert
Zwiesprachen
  • Sofort lieferbar
WALLSTEIN
Kartoniert/Broschiert
Göttinger Sudelblätter
Marcel Beyer
XX
Lichtenberg-Poetikvorlesungen

In seinen im November 2014 gehaltenen Poetikvorlesungen spricht Marcel Beyer über "die Löcher im Stoff der Wirklichkeit", über Wirklichkeit also, die kein kontinuierliches Ganzes bildet, sondern aus Inseln (und Löchern) zusammenzusetzen ist und sich nicht zuletzt aus medialen Fiktionen speist....